fileadmin/komsa.com/Bilder/Headerbilder/komsacom_header_start_1920_800190409_jf_0082_ret.jpg
Technik

01.12. - 01.12.2020 1 Tag

Hersteller estos

349 €

Veranstaltungsort Online

Die Qualifizierung zum estos Business Partner besteht aus einer Portfolio Schulung (Online, ca. 90 Minuten) sowie einer eintägigen Business Partner Schulung mit Zertifizierungstest.

Kursinhalte

Überblick estos Portfolio 

Einblick in die Installation, Konfiguration und Funktionsweise der estos Produkte:

  • ECSTA 6 Serie

  • ProCall 7 Enterprise (UCServer und ProCall Client)

  • MetaDirectory 5 Enterprise

  • ixi-UMS 6 Business

Treiber & Middleware 

  • Die Produkte / die Möglichkeiten / MutiSite - MultiVendor

  • ECSTA Serie: estos TAPI-Treiber als die bessere Alternative zu den Herstellerprodukten

  • Praxis: Installation/Konfiguration von ECSTA

UC- und CTI- Lösung 

  • ProCall  Enterprise

  • Das Produkt – Grundlagen und Highlights

    • Infos zu Federation-Dienst mit SIP/SIMPLE und XMPP

    • Infos zu Geschäftsprozessintegration mit ProCall Enterprise

    • WebRTC, Bluetooth, Standardkonfiguration

    • Neu - Integriertes Kontaktportal und Multimediale Visitenkarte

    • Neu - Vereinfachte mobile Integration mit UCConnect

    • Neu - Bluetooth und Google Integration

  • Praxis: Installation/Konfiguration von Server/Client

LDAP & Verzeichnisdienste

  • MetaDirectory Grundlagen 

  • Anbindung an UCServer mit bestehenden Datenbanken und Telefonbuch

ProCall Mobile

  • Grundlagen UCConnect/ UCServer WebService

  • Konfiguration von UCServer WebService

  • Anbindung von ProCall Mobile Apps an UCServer

ixi-UMS Business

  • Überblick Funktionen ixi-UMS Business

  • Architektur und Voraussetzungen ixi-UMS Business

Abschlusstest

  • Zertifikat „estos BusinessPartner“  nach erfolgreichem Abschlusstest  (Quote 80%)

  • Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschlusstest eine 5 User estos ProCall 7 Enterprise kostenfrei für die Eigennutzung (max. einmal pro Firma).

Voraussetzungen

  • ITK-Grundkenntnisse, PC-Grundkenntnisse auf Basis der Windows Betriebssysteme.

  • Für die praktischen Übungen benötigt jeder Teilnehmer ein Notebook mit Ethernet-Anschluss, Windows Betriebssystem (ab Win7 SP1) und installiertem Outlook (ab Version 2013) sowie Admin Rechten.

  • Partnerzugang bei estos:

    • Supportanfrage

    • Pre-Sales und Professional Services

Hinweis

Im Kurs enthalten ist ein Online Zertifizierungstest, dieser muss mit min. 80% bestanden werden. Die Möglichkeit einer Nachprüfung ist für 59€ netto pro Test direkt über ESTOS gegeben.

Die nächsten Portfolio Schulungen findet am 04.12.2020 ab 09.30 Uhr statt.

Mit folgenden Link können Sie sich zu diesen und weiteren Terminen anmelden:

register.gotowebinar.com/rt/5865927930151353356

Sollten Sie verhindert sein und/oder  vor der Business Partner Schulung nicht mehr die Möglichkeit haben daran teilzunehmen, können Sie die Portfolio Schulung auch nachholen. Alle Termine finden Sie im Dropdown Menü des obigen Anmeldelinks.

Nach erfolgreichen Abschluss der beiden Schulungen erhalten Sie Ihre persönliche Qualifizierungsurkunde sowie Ihre NFR Lizenzen. Mit dieser kann sich das Unternehmen, für welches Sie tätig sind, unter Berücksichtigung weiterer Anforderungen zum Business Partner zertifizieren.

Teilnehmeranzahl

10 Teilnehmer

Dauer

1 Tag

Tag 1: 01.12.2020 von 09:00 - 17:30 Uhr

Referenten

Franz Scheithauer

Preis

349 €

pro Person (inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung)

Buchung - KOMSA Akademie

Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten zur nachfolgenden Erhebung Ihrer personengebundenen Daten finden Sie hier.
Die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder sind für die Kontaktaufnahme unerlässlich.


Alle Preise sind EUR-Preise und gelten zzgl. der gesetzl. MwSt. Stornierungen sind bis 14 Tage vor Schulungsbeginn möglich. KOMSA behält sich das Recht vor, bei triftigen Gründen die Schulung abzusagen bzw. zu verschieben.

Falls Ihr Unternehmen noch kein KOMSA Kunde ist, setzen wir uns nach Ihrer Anmeldung mit Ihnen in Verbindung. Hotel und Reisekosten müssen vom jeweiligen Teilnehmer selbst getragen werden.