fileadmin/komsa.com/Bilder/Seiteninhalte/Fotos/komsacom_Foto_Unternehmen_Aktuelles_201906.jpg

Nach der Premiere Anfang Mai folgt am 19. Juni die zweite Auflage der neuen Veranstaltungsreihe KOMSA@work. Der Abend steht unter dem Motto „Mensch und KI: Gemeinsam zum wirtschaftlichen Erfolg“. IT-Profis und IT-Begeisterte sind eingeladen, hinter die Kulissen zu schauen und sich mit dem IT-Team von KOMSA zur Rolle der IT in Unternehmen sowie zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz auszutauschen.

Am 19. Juni können IT-Profis und IT-Begeisterte dem IT-Team von KOMSA über die Schulter schauen. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick, wie KOMSA seine Logistik mithilfe intelligenter IT-Steuerung neu aufgestellt hat.

100 Mann stark ist das IT-Team der KOMSA-Gruppe. Die Mannschaft versteht sich längst nicht mehr nur als unternehmensinterner Dienstleister, sondern fungiert als Innovationstreiber und Kompass und ist damit ein entscheidender Faktor für die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, mit der KOMSA seine Kunden bedient. Am Beispiel der neu aufgestellten KOMSA-Logistik, die nach dem Deutschen Logistik-Preis jüngst auch mit dem Europäischen Logistik-Preis prämiert wurde, können die Teilnehmer bei KOMSA@work den hauseigenen IT-Spezialisten über die Schulter schauen.

Die Teilnehmer erfahren, wie eine intelligente IT-Steuerung manuelle und automatisierte Prozesse miteinander verbindet. Im anschließenden Rundgang bekommen sie einen hautnahen Eindruck davon, wie das System in der Praxis funktioniert, hohe Flexibilität und schnelle Durchlaufzeiten schafft. Zu Gast ist außerdem Torsten Hartmann, Geschäftsführer der Softwareentwicklerfirma Avantgarde Labs. Er gibt einen Einblick in die Rolle von Künstlicher Intelligenz in der IT-Entwicklung von Unternehmen. Dabei beantwortet er die Frage, warum die Digitalisierung nur gemeinsam mit dem Menschen möglich ist. Beim gemütlichen Grillabend können sich die Teilnehmer mit dem IT-Team von KOMSA über offene Fragen und viele weitere Aspekte austauschen.

Thema: Mensch und KI: Gemeinsam zum wirtschaftlichen Erfolg

Wann: Mi, 19.6.2019, 17-20:30 Uhr

Wo: KOMSA, Niederfrohnaer Weg 1, Hartmannsdorf

Wer an der zweiten Veranstaltung von KOMSA@work am 19. Juni teilnehmen möchte, kann sich online auf www.komsa.com/komsa-at-work anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind begrenzt.

Über KOMSA@work:

Mit der neuen Veranstaltungsreihe KOMSA@work lädt die KOMSA-Gruppe digitalaffine Besucher ein, bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. In Workshops, Barcamps und MeetUps wird über aktuelle Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert. Dafür holt das Unternehmen die Köpfe der deutschen Digitalbranche nach Hartmannsdorf und gibt spannende Einblicke in die Themen, die die Branche bewegen. Die Teilnehmer haben bei KOMSA@work Gelegenheit, sich mit Mitarbeitern, Kunden und Branchenvertretern aus Handel und Industrie auszutauschen.

AndreaFiedler

Head of Corporate Communications KOMSA-Gruppe / Pressesprecherin

Weitere interessante Meldungen