fileadmin/komsa.com/Bilder/Seiteninhalte/Fotos/komsacom_Foto_Unternehmen_Aktuelles_201906.jpg

Katja Förster, zuletzt Leiterin der internen Unternehmenskommunikation der KOMSA Kommunikation Sachsen AG, wechselte zum 1. Februar zur Fachhandelskooperation aetka. Als Kooperationsmanagerin verantwortet die 35-jährige in einer neuen Funktion innerhalb der aetka Communication Center AG die Kommunikation zu den Handelspartnern und die Weiterentwicklung des Kooperationskonzepts.

Katja Förster, zuletzt Leiterin der internen Unternehmenskommunikation der KOMSA Kommunikation Sachsen AG, wechselte zum 1. Februar zur Fachhandelskooperation aetka. Als Kooperationsmanagerin verantwortet die 35-jährige in einer neuen Funktion innerhalb der aetka Communication Center AG die Kommunikation zu den Handelspartnern und die Weiterentwicklung des Kooperationskonzepts.

„In der heutigen Informationsüberflutung braucht es eine präzise und gezielte Kommunikation an unsere Partner, aber auch an die privaten und gewerblichen Endverbraucher. Gerade jetzt ist das besonders wichtig, wo starke Veränderungen umgesetzt werden. Dazu gehört die Stärkung des Lösungs- und Dienstleistungsgeschäftes ebenso wie die Verzahnung des Internets mit dem stationären Geschäft.“, begründet Uwe Bauer, Vorstand aetka AG, den Schritt.