fileadmin/komsa.com/Bilder/Seiteninhalte/Fotos/komsacom_Foto_Unternehmen_Aktuelles_201906.jpg

Hallo Zusammen, mein Name ist Robby und ich bin Auszubildender Mediengestalter im dritten Lehrjahr bei KOMSA. Anfang August habe ich eine Reise durch Skandinavien angetreten. Zwei Wochen mit dem Wohnmobil durch Schweden und Norwegen. Als treuen Begleiter durfte ich dabei eine Uhr vom finnischen Hersteller Suunto testen: die Suunto 9 Baro Black.

Auf meiner Tour durch Norwegen habe ich auch immer wieder auf das eingebaute Barometer geschaut, welches zuverlässig die aktuelle Höhe und den herrschenden Druck anzeigt. Dass die Uhr wasserdicht ist, versteht sich fast von selbst. Auch davon habe ich profitiert, als ich unter Wasserfällen oder an der norwegischen Nordsee stand, um Fotos fürs heimische Bilderalbum zu schießen.

Da ich die Uhr schon zwei Wochen vor dem Urlaub bekommen habe, konnte ich mich mit den Funktionen bereits vorher befassen. Eines der ersten Dinge, die mir dabei extrem positiv aufgefallen sind, ist die lange Akkulaufzeit. Nach den ersten 5 Tagen in Benutzung auf Arbeit und im Alltag zeigte die Uhr immer noch über 30% Akku trotz Always-On Display an! Mit über 80 Sportmodi, die die Uhr aufzeichnen kann, ist dort sicher für jeden etwas dabei. Ich habe mich dabei auf Wandern und Joggen eingeschränkt, die Aufzeichnungen waren dabei zuverlässig und bereits auf der Uhr gut ablesbar. Genauere Infos bringt dann die Suunto-App. Mit dieser gekoppelt, zeigt die Uhr auch Nachrichten an und lässt sich noch individueller einstellen.

Das tägliche Schrittziel, was man sich individuell auf der Uhr einstellen kann, habe ich mit meinen 10.000 Schritten täglich auch weit überschritten. Dass die Uhr dabei auch noch anzeigt, wie viele Kalorien man verbrannt hat, hat am Ende des Tages sogar noch einen kleinen extra Motivationsschub gegeben! 

Natürlich hält die Suunto 9 Baro black noch viele weiter Features, wie zum Beispiel eine eingebaute Navigation oder Schlafüberwachung bereit.

Auch die individuelle Akkuplanung für maximale Laufzeit und eine wasserdichte von bis zu 100 m sind nicht zu verachten.

Als Fazit lässt sich sagen, dass die Uhr vor allem durch die Vielzahl an sportlichen Funktionen, vor allem für Outdoor-Sportler, der perfekte Begleiter ist. Die Bedienung ist intuitiv und die Akkulaufzeit ist grandios! In zwei Wochen Skandinavien musste ich die Uhr einmal laden, trotz täglichem Gebrauch.

Daher: eine klare Empfehlung für die Suunto Baro 9 Black von mir! 

Die Suunto 9 Baro Black wird aktuell von folgenden Händlern vertrieben: