fileadmin/komsa.com/Bilder/Seiteninhalte/Fotos/komsacom_Foto_Unternehmen_Aktuelles_201906.jpg

Die KOMSA-Gruppe ergänzt für ihre Handelspartner und die Partner der Fachhandelskooperation aetka das Portfolio um die Produkte von Xiaomi und bietet ab sofort die Smartphones des chinesischen Herstellers an. Darüber hinaus besiegelten KOMSA-Vertreter und das Team von Xiaomi um den Senior Vice President, CFO und President of International Chew Shou Zi Ende Februar 2020 ihre strategische Partnerschaft für die Vermarktung in Deutschland. Neben den Mobiltelefonen bietet Xiaomi eine Reihe weiterer Lifestyle-Produkte und -Anwendungen aus den Bereichen Smart Home, Home Entertainment oder E-Mobility, die in Kürze ebenfalls für KOMSA-Handelspartner verfügbar sein sollen.

„Die Nachfrage unserer Handelspartner für verschiedenste Produkte aus dem Xiaomi-Portfolio ist seit Ende 2019 stetig gestiegen. Die Handelspartner der KOMSA-Gruppe erwarten von ihrer Distribution ein breites Produktsortiment und Smartphones mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb freut es uns sehr, dass wir mit der strategischen Zusammenarbeit diesen Wünschen umso mehr entsprechen können“, sagt Anja Kratzer, Head of Product, Sales & Marketing B2C bei KOMSA.

Wir sind sehr froh, KOMSA als Partner an unserer Seite zu haben und unsere Zusammenarbeit zu verstärken. Damit bauen wir nicht nur unsere Präsenz und Distribution unserer Smartphones weiter aus, sondern zukünftig auch die unserer IoT-verbundenen smarten Hardware – ein wichtiger Schritt für unser Ziel, auch in Deutschland Innovationen für alle zugänglich zu machen“, fügt Ou Wen, Head of Western Europe Xiaomi, hinzu. 

Die Abkürzung Mi in den Mi-Telefonen von Xiaomi steht für „Mobile Internet“. Das Android Smartphone Mi Note 10 Pro beispielsweise kommt mit der weltweit ersten 108 Megapixel Penta-Kamera, Snapdragon 730G Prozessor sowie einem leistungsstarken 5260mAh-Akku mit einer Nutzungsdauer von zirka zwei Tagen auf einen UVP von 649,90 Euro. 

Weitere Informationen zur Partnerschaft mit Xiaomi erhalten interessierte Partner bei ihrem Kundenbetreuer.

Über die Xiaomi Corporation:

Die Xiaomi Corporation wurde im April 2010 gegründet und am 9. Juli 2018 im Main Board der Hong Kong Stock Exchange notiert (1810.HK). Xiaomi ist ein Internetunternehmen mit Smartphones und Hardware, die über eine Internet-of-Things-Plattform (IoT) im Kern verbunden sind. Mit der Vision, „mit seinen Nutzern befreundet“ und das „coolste Unternehmen“ in den Herzen seiner Nutzer zu sein, setzt Xiaomi auf Innovation mit einem Fokus auf Qualität und Effizienz.
Xiaomi ist derzeit die viertgrößte Smartphone-Marke der Welt und hat eine Consumer-IoT-Plattform mit mehr als 213 Millionen angeschlossenen Smart Devices – Smartphones und Laptops nicht eingerechnet. Derzeit sind Xiaomi-Produkte in mehr als 90 Ländern und Regionen der Welt präsent. Im Juli 2019 hat Xiaomi zum ersten Mal die Fortune Global 500-Liste erreicht, mit Platz 468 unter allen Unternehmen und Platz 7 in der Kategorie Internetunternehmen. Es war 2019 auch das jüngste Unternehmen auf der Fortune Global 500-Liste.  
 
Mehr Informationen zu Xiaomi finden Sie hier: http://blog.mi.com/en/.

NadjaLauchstädt

stv. Pressesprecherin KOMSA-Gruppe

Sie wollen mehr über das Produkt-Portfolio der KOMSA-Gruppe erfahren?

Dann werfen Sie gern einen Blick in den Bereich Produkte & Lösungen: KOMSA wartet mit einem umfassenden Portfolio an Produkten und Lösungen auf. Dieses umfasst alles von Smartphones über Zubehör bis hin zu kompletten Sicherheitssystemen und Telefonanlagen, Netzvermarktung und IT-Infrastruktur.

Weitere interessante Meldungen