Neuigkeiten 2014

Ordervolumen der zurückliegenden IFA auf Rekordniveau

Industrie und Handel haben bei der diesjährigen IFA Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 4,25 Milliarden Euro geordert. Das Volumen erreichte damit Rekordniveau und hat die Bilanz vom Vorjahr mit einer Viertelmilliarde Euro deutlich übertroffen.

Auch die KOMSA AG blickt auf einen überaus erfolgreichen Verlauf der Messegeschäfte zurück. Der IKT-Distributor und -Dienstleister konnte sein Auftragsvolumen im Vergleich zur IFA 2013 um 32 Prozent steigern. Nun sieht KOMSA optimistisch dem Jahresendgeschäft entgegen. Auf einer vergrößerten Ausstellungsfläche von 149.500 Quadratmetern haben rund 1500 Aussteller vom 5. bis 10. September 2014 ihre Produkte gezeigt. Rund 240.000 Besucher waren zu Gast auf dem Berliner Messegelände.

(Quelle: channelpartner.de/KOMSA AG)

11.09.2014
Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemein