Neuigkeiten 2014

Hoher Besuch - KOMSA begrüßt die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Prof. Sabine von Schorlemer

Die KOMSA Kommunikation Sachsen AG freut sich über den Besuch der höchsten Repräsentantin der sächsischen Wissenschaft, Prof. Sabine von Schorlemer, die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst des Freistaates Sachsen. Hintergrund für den Besuch der Staatsministerin ist eine Einladung der KOMSA AG, die aufgrund der rasanten Veränderungen, die die digitale Revolution für Wirtschaft und Wissenschaft bringt, eine Initiative an das Ministerium adressieren will.

"Der digitale Wandel mit KOMSA – Eine Initiative zur Vernetzung der sächsischen Wirtschaft mit dem Wissenschaftsnachwuchs" - So lautet das Motto der von KOMSA ins Leben gerufenen Aktion, mit der sie dazu beitragen will, die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Sachsen zu sichern. Die Revolution „Industrie 4.0“ wird die Produktions- und Serviceprozesse in Wirtschaft und Industrie sowie die Unternehmenskultur weitreichend verändern. Diese Veränderung stellt an die Qualifizierung von Mitarbeitern völlig neue Anforderungen. Damit die Universitäten und Hochschulen in Zukunft noch gezielter mit der Wirtschaft zusammenarbeiten können, wird die KOMSA AG dem sächsischen Wissenschaftsministerium heute eine Kooperation anbieten. Details dazu folgen.

(Quelle: KOMSA AG)

18.08.2014
Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemein