Neuigkeiten 2016

KOMSA ehrt Teilnehmer des Plakat-Wettbewerbes "Schule macht Betrieb"

Bereits im September 2015 hat der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft im Rahmen der Messe-Reihe „Schule macht Betrieb“ die Schüler der Region Mittweida zu einem Plakat-Wettbewerb aufgerufen. Die Schüler sollten sich Gedanken zu ihrer beruflichen Zukunft machen und in Form von Collagen ihre persönliche Vorstellung von Berufsorientierung zum Ausdruck bringen.

Diese Woche wurden nun die besten Plakat-Einsendungen zum Thema "Schule macht Betrieb" prämiert. Aufgrund der vielen kreativen und liebevoll erstellten Plakate der Schüler der Klassen 7a und 7b der Oberschule Burgstädt und der Klasse 8 der Oberschule Claußnitz, hat sich der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft unter dem Wirtschafts-Vorsitz von KOMSA dazu entschieden, alle Schüler dieser Klassen zu ehren. Somit gab es diese Woche viele strahlende Gesichter bei den Prämien-Übergaben in Burgstädt und Claußnitz.

 

Über den Arbeitskreis Schule-Wirtschaft:

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft für die Region Mittweida hat sich zum Ziel gesetzt die Berufs- und Studienorientierung in der Region zu fördern und zu diesem Zwecke alle Akteure - d.h. Lehrer, Schüler, Eltern und die regionalen Wirtschaftsunternehmen - frühzeitig zusammenzuführen.
Auch für KOMSA gehört die Verantwortung für die Region Mittelsachsen zum gelebten Selbstverständnis. Entsprechend hat die KOMSA Kommunikation Sachsen AG, vertreten durch Ingrid Naumann, den Wirtschafts-Vorsitz des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft übernommen und fördert engagiert die Berufs- und Studienorientierung der regionalen Fachkräfte der Zukunft. Weitere Informationen: Wirtschaft in Mittelsachsen

10.03.2016

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Ingrid Naumann

Human Resources

Tel.: + 49 (0) 3722 713-376
e-Mail: ausbildung@komsa.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemein