Neuigkeiten 2016

Oldtimer-Rallye "Sachsen Classic" zu Gast bei KOMSA

Die „Sachsen Classic“ findet bereits zum 14. Mal statt und führt die rund 200 Teilnehmer an 3 Tagen über die schönsten und romantischsten Routen quer durch Sachsen. 180 Rennboliden aus den Zwanziger- und Dreißigerjahren sowie Sportwagen, Luxuskarossen und Alltagsfahrzeuge des 20. Jahrhunderts erobern für drei Tage die Straßen und begeistern die Freunde klassischer Automobile.

„Bei der Sachsen Classic verbindet sich der Sinn für Schönheit mit Traditionsbewusstsein, Technikbegeisterung, Freude am Fahren und Liebe zum Motorsport“, schreibt der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich in seinem Grußwort. „Nimmt man zu all dem noch die schöne Landschaft entlang der Strecke hinzu, dann ist klar: Die Sachsen Classic ist für Oldtimer-Fans ein Muss und zu Recht eine der beliebtesten Oldtimer-Rallyes in Deutschland.“

Der erste Renntag startete in Zwickau und führte die Teilnehmer am frühen Nachmittag nach Hartmannsdorf auf das KOMSA-Gelände. Dort war eine Doppelwertungsprüfung zu absolvieren, danach ging es zurück auf die Landstraße in Richtung Altenburg.

Die Zwischenetappe Hartmannsdorf zog viele Zuschauer an, die die Gelegenheit nutzten, Bilder der Fahrzeuge zu machen oder Fachfragen an die Fahrer zu richten. Einige Highlights finden Sie in unserem Video.

zum Video

19.08.2016

Impressionen der Sachsen-Rallye auf dem KOMSA-Gelände

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Newskategorien, Allgemein