Neuigkeiten 2016

Die IEEE 5G Summit in Dresden

In Dresden trafen sich führende Entwickler, Technologie-Anbieter, Dienstleister und Netzbetreiber der nächsten Generation von Mobilfunknetzen. Über 500 Teilnehmer aus aller Welt diskutierten über neue Mobilfunktechnologien, die unser Leben und die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Geschäfte betreiben, nachhaltig verändern werden. Mit vielen hochkarätigen Besuchern und Speakern aus Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft festigte die 5G Summit seine Innovationsführerschaft.

  • Was bedeutet 5G?
  • Welche Entwicklungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?
  • Wie verändern sich Geschäftsmodelle?

Diese Fragen und die Antworten darauf wurden in zahlreichen Vorträgen, Showcases und Diskussionen greifbar gemacht. Dabei standen vor allem technologische Themen im Mittelpunkt. Selbst globale Marktführer, z.B. Ericsson, Cisco, Facebook, Oculus und viele andere mehr sowie Professoren international renommierter Universitäten (Oxford, MIT, Columbia University) stellten ihre Gedanken, Visionen und teilweise konkreten Projekte vor.

Auch KOMSA war aktiv dabei: Dr. Ralf-Peter Simon, Corporate Development, sprach in einer Keynote über Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Markteinführung und Marktdurchdringung von 2G, 3G und 4G. Darauf aufbauend wurden die Vorteile strategischer Partnerschaften für den Rollout von 5G Produkten und Diensten dargestellt.

KOMSA CEO Gunnar Grosse war in der zusammenfassenden Podiumsdiskussion einer der Praxisvertreter. Seine Aussagen unterstrichen die Rolle sogenannter „Transformation-Agents“ zwischen Herstellern von vernetzten Geräten und den anwendenden Unternehmen bzw. ihren Endkunden. Mit den langjährig entwickelten Fähigkeiten, Geschäftsprozessen und Marktzugängen bietet sich KOMSA als Bindeglied zwischen Industrie und realer Problemlösung für seine Kunden an - als Wegbereiter und -begleiter der Digitalisierung und Mobilisierung.

Die von KOMSA auf dem Kongress vorgestellten Gedanken trafen auf offene Ohren und fanden viel Zustimmung. Auch die dort aufgenommenen weiteren Impulse geben das gute Gefühl, mit unseren Projekten auf relevantem Terrain für neue Geschäftsfelder unterwegs zu sein.Wir haben damit einer weiteren Schritt zu einer neuen Qualitätsstufe von einem technologienutzenden zu einem technologiegestaltenden Unternehmen vollzogen. KOMSA ist ganz vorn mit dabei!

30.09.2016

Gunnar Grosse - CEO KOMSA-Gruppe - bei der Podiumsdiskussion auf dem IEEE 5G Summit

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemein, 5G