Neuigkeiten 2017

„Zeitung im Unterricht“ startet wieder – KOMSA erweitert Projektangebote für Schulen

Auf ein Neues: Am 16. Oktober 2017 geht das medienpädagogische Projekt „Zeitung im Unterricht“ in die nunmehr siebente Runde. Auch in diesem Schuljahr sorgen die drei Partner „Freie Presse“, EnviaM und KOMSA gemeinsam dafür, dass Jungen und Mädchen an sächsischen Schulen die Tageszeitung als Informationsmedium nutzen können. Im abgelaufenen Jahr hatten rund 5000 Schüler aus mehr als 100 Schulen von diesem Angebot Gebrauch gemacht.

Klassen, die sich erfolgreich um eine Teilnahme beworben haben, erhalten für jeweils einen Monat die "Freie Presse" direkt in die Schule geliefert. Daneben gibt es ein weiteres Mal die digitale Variante: KOMSA stellt hierfür gemeinsam mit der Fachhandelskooperation aetka vier Klassensätze mit insgesamt 120 Tablets sowie jeweils einem LTE-Router und einem Streaming-Adapter Chromecast zur Verfügung. Obendrein wird der gesamte technische Service kostenfrei abgewickelt. Die Jungen und Mädchen der Klassenstufen 7 bis 10 lernen so frühzeitig, wie sie Tablets zum eigenen Wissensaufbau nutzen können.

"Zeitung im Unterricht" ist auch wegen seiner ergänzenden Projektangebote für Schulen interessant. Für das neue Schuljahr hat KOMSA hier die bisherigen Angebote erweitert. Das Programm reicht von der Betriebsbesichtigung "KOMSA live erleben" über ein sehr praxisnahes Bewerbertraining und einen neuen Workshop zum "Schreiben für das Internet" bis hin zu einer Unterrichtsstunde, die sich mit den Tücken und Risiken sozialer Netzwerke befasst. Ebenfalls wieder im Angebot ist ein Besuch in Deutschlands größter Handywerkstatt. Natürlich dürfen die Jungen und Mädchen dabei auch selbst mal schrauben.

Das aktuelle Projekt "Zeitung im Unterricht" läuft bis Juni 2018. Einen Überblick über das Programm und Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.freiepresse.de/zimu.

 

KOMSA fördert digitales Lernen

16.10.2017

KOMSA-Mitarbeiter Norman Kippenhahn hat die Boxen für die Tablet-Klassen vorbereitet und dafür gesorgt, dass alle Tablets, der LTE-Router und neuerdings auch ein Streaming-Adapter Chromecast enthalten sind.

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemein