Pressemitteilungen 2014

Live smart. Be connected. – KOMSA präsentiert sich auf der IFA 2014

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Die KOMSA Kommunikation Sachsen AG arbeitet an ihrem Messeauftritt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, der globalen Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances. Vom 5. bis 10. September wird hier der IKT-Spezialist die neuesten Trends, Produkte und Lösungen präsentieren. Dabei können sich die Handelspartner und Gäste auf so manche Überraschung freuen. „Live smart. Be connected.“ lautet das Motto von KOMSA in diesem Jahr. Dahinter verbergen sich die Angebote aus drei Themenwelten: Home & Living, Active & Fit, Mobile & Connected.

Bei KOMSA trifft sich die Branche, dafür ist der Distributor und Dienstleister wieder gut gerüstet, mit bewährtem Messekonzept aber an einem neuen Stand:

>>> Neu <<<


Halle 6.2/ Stand 118

Wichtiger Branchentreff

Auf 252 m² Ausstellungsfläche können die Entscheider der Märkte und Kooperationen mit ihren Kundenbetreuern sowie mit Herstellern ins Gespräch kommen und sich über das aktuelle Portfolio der KOMSA-Gruppe informieren sowie die angesagten Trends, Produkte und Lösungen kennenlernen. Dazu werden die Hersteller Sony, Blackberry, Mobistel, Kiano und Emporia im Innenbereich des KOMSA-Messestandes mit eigenem Meetingraum bzw. Gesprächsinseln vertreten sein. Im Außenbereich des KOMSA-Standes laden die Hersteller Sony, Microsoft/Nokia sowie Samsung ein, die durch ihre Präsentation am KOMSA-Stand den Messeauftritt des sächsischen IKT-Spezialisten entscheidend mit unterstützen.

Themenwelten


Die Handelspartner und Besucher können aus allen Bereichen die neuesten Geräte testen und Komplettlösungen erleben. Die Trendthemen Home & Living, Active & Fit, Mobile & Connected werden von den Herstellern Fibaro/Zwave, Gigaset/Gigaset elements, Alcatel onetouch, IVS, Withings, Fitbit, Teasi, LG sowie Emporia präsentiert.

Außerdem stellt sich KOMSA als Dienstleister vor mit dem Spektrum Logistik, Produktveredelung, B-Ware und Online-Services.

„Die IFA ist für die IKT-Branche die wichtigste Messe zur Vorbereitung auf das Jahresendgeschäft geworden“, so Patrick Schaab, Vertriebsleiter der KOMSA AG. „Mobile Devices haben unser Leben smarter gemacht. Inzwischen sind sie Zentrum eines Ecosystems von Geräten in unserem Alltag geworden. Ob Zuhause, im Büro oder bei Sport und Freizeit, viele clevere Helfer sind heute mit von der Partie, sie sind connected“, so Schaab weiter. „Wir freuen uns darauf, unseren Handelspartnern die neuesten Trends, Geräte und Vermarktungsideen zeigen zu können. Wir werden dazu auch zahlreiche Hersteller bei uns begrüßen.“

07.08.2014

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: KOMSA, IFA