Pressemitteilungen 2014

Im Rausch der Geschwindigkeit – Rasantes Incentive von KOMSA und Konftel auf dem Sachsenring

Wann hat man schon mal Gelegenheit, sich wie ein richtiger Rennfahrer zu fühlen? Die KOMSA Kommunikation Sachsen AG und der schwedische Hersteller für Konferenztechnik, Konftel, haben es möglich gemacht. Gemeinsam schickten sie die besten Handelspartner auf die berühmte sächsische Asphaltpiste. Bei dem außergewöhnlichen Incentive sind Partner von KOMSA Systems, KOMSA NordWest und aetka an den Start gegangen.

Für die neun erfolgreichsten Handelspartner von KOMSA und Konftel hieß es vor kurzem auf dem legendären Sachsenring „bitte Platz nehmen im Boliden“. Endlich mal erleben, wie es sich anfühlt, in einem Formel- oder Tourenwagen zu sitzen und ohne drohende Polizeikontrolle richtig Gas zu geben. Der Tag auf dem Sachsenring war ein Incentive der Extraklasse.

Bewerben konnten sich alle Systemhauspartner und Reseller, die Umsatz mit Konftel-Produkten im Aktionszeitraum vom 1. April bis 30. Juni 2014 gemacht haben. Qualifizieren konnten sie sich in den Kategorien a) höchster Konftel-Umsatz, b) beste Umsatzsteigerung mit Konftel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und c) umsatzstärkster Newcomer mit Konftel-Produkten. „Wir haben uns gefreut, dass wir unseren Partnern dieses einzigartige Incentive anbieten konnten“, so Frank Seidel, Geschäftsführer der KOMSA Systems GmbH. „Die Resonanz der Teilnehmer war großartig und auch für uns war es ein Erlebnis der Extraklasse, mit dem wir uns für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken konnten“, so Frank Seidel weiter.

Ein deftiges Lunch bildete den Auftakt zum Renntag, danach besichtigten die Teilnehmer die technischen Einrichtungen der Rennstrecke, den Race Tower und das Race Control Center. Anschließend standen verschiedene Rennwagen zur Auswahl, angefangen beim Formel-Junior-Boliden bis hin zum Clio-Tourenwagen. Für die Fahrt auf der Asphaltpiste wurden alle von erfahrenem Fachpersonal eingewiesen. Krönender Abschluss war am Abend ein Menü der Spitzenklasse im 4-Sterne-Hotel „Drei Schwanen“ im benachbarten Hohenstein-Ernstthal, wo die Teilnehmer auch übernachteten.

29.09.2014

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: aetka, KOMSA, KOMSA Systems, Incentives, KOMSA NordWest