Pressemitteilungen 2014

Online-Kaufberatungsplattform www.fragprofis.de verzeichnet 1.000ste Antwort

Geburtstagsgeschenk: Ein Jahr nach dem Onlinegang von www.fragprofis.de, der Online-Kaufberatungsplattform der Fachhandelskooperation aetka, hat aetka-Partner Jürgen Tödter (Fa. JT Comtec, Winsen) die 1.000 Antwort gegeben. Damit ist er einer von insgesamt 295 aetka-Fachhändlern, die als Profis auf www.fragprofis.de aktiv Fragen von Endverbrauchern beantworten und die Plattform als Leadgenerierungsmaschine nutzen.

Link zur 1.000sten Antwort:

http://www.fragprofis.de/1329/warum-kommt-beim-einrichten-vom-microsoft-konto-die-fehlermeldung-800c0019-auf-dem-nokia-lumia-630

 „Über fragprofis.de beraten unsere Mitglieder private und geschäftliche Endverbraucher im Internet in der wichtigen Phase vor der Kaufentscheidung und kommen darüber frühzeitig in Kontakt mit Kunden, die sie stationär nicht erreichen können. Im Grunde spiegeln sie auf www.fragprofis.de das, was Sie tagtäglich in ihrem Ladengeschäft tun: fachmännisch beraten“, sagt Uwe Bauer, Vorstand der aetka AG.

Dass hinter der Onlineberatung noch viel Pionierarbeit steckt, ist allen Beteiligten bewusst. Nicht aus jeder beantworteten Frage entwickelt sich im Nachgang umsatzträchtiges Geschäft. Aber viele Partner berichten von ersten Erfolgen in Form von Hardwareverkäufen, eLogistik-Geschäften und Installations- bzw. Serviceaufträge via Fernwartung. „Meine Aktivitäten auf www.fragprofis.de verbuche ich bewusst als Vermarktungsaktivität. Jede Anzeige, jeder Flyer ist aufwändiger und teurer aber oft nicht wirksamer als die Mitarbeit auf www.fragprofis.de.“, sagt aetka-Partner Michael Kotte, Inhaber der Firma Kotte Computer & Consulting aus Dresden.

„Unsere Partner und wir sind überzeugt davon, dass das Prinzip von www.fragprofis.de –  EINE Frage, EINE Antwort vom Profi – das richtige ist, um das heutige und zukünftige Informationsverhalten der Endverbraucher passgenau zu bedienen und sie vor der Kaufentscheidung abzuholen.“, so Uwe Bauer.

Die Zahl der gestellten Fragen auf fragprofis.de ist dabei bereits um einiges höher als 1.000, darunter sind branchenfremde Fragen oder auch skurrile Fragen wie die nachgenannte, die dann abgelehnt werden müssen: „Ich bin in ein Mädchen verliebt, habe aber ihre Handynummer nicht, können Sie mir helfen?“ ;-)

Das Besuchsaufkommen auf www.fragprofis.de liegt bei bis zu 10.000 unique usern pro Monat und wird durch Invests der aetka-Kooperationszentrale, u.a. in Google-Adwords Anzeigen, forciert. Die häufigsten Fragen werden zu Mobilfunkgeräten (Smartphones, Tablets), Tarifen, Festnetz und IT-Produkten gestellt, zu etwa 80 Prozent kommen diese von privaten Endverbrauchern.

Im April 2014 erhielt die Kaufberatungsplattform mit dem Prädikat „BEST OF 2014“ in der Kategorie Internet Service der Initiative Mittelstand ihr erstes Qualitätszertifikat.

Über fragprofis.de:


Privat- und Geschäftskunden können auf fragprofis.de ihre individuelle Technik- oder Kaufanfrage stellen und erhalten zuverlässig und schnell eine kompetente Lösung für ihr Problem. Kein langes Suchen in Foren, kein Halbwissen und keine Pseudonyme: Die Antworten stammen von IT- und Mobilfunkfachhändlern aus der gesamten Bundesrepublik, bei optionaler Eingabe einer Postleitzahl sogar aus der Region des Fragestellers. Das ermöglicht, weitere Beratungsgespräche oder Einkäufe auch ins nahegelegene Ladengeschäft zu lenken.

Die Idee zu fragprofis.de entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachhandel. Nach vier Monaten konzeptioneller, inhaltlicher und IT-technischer Eigenentwicklung über das aetka-Schwesterunternehmen KOMSA Data und Solutions GmbH wurde die Plattform Ende 2013 im Betastadium gestartet. fragprofis.de ist bewusst anders aufgebaut als bekannte Frageplattformen und Internetforen. Das Prinzip lautet: Einfachheit.

Wer auf die Webseite kommt, kann sofort seine Technik-Frage stellen. Auf eine Suchfunktion wurde bewusst verzichtet, denn nichts ist in der schnelllebigen Technikwelt älter als eine Antwort von gestern. Der Anspruch von fragprofis.de ist: Jede neue Frage verdient eine aktuelle, kompetente und individuelle Antwort. Nach der Eingabe der Postleitzahl (optional) und einer E-Mail-Adresse wird die Frage abgesendet. fragprofis.de leitet sie an einen Experten (bei Angabe der Postleitzahl in der Region) weiter. Ist die Frage beantwortet, erfährt der Fragesteller das über den Benachrichtigungsservice per E-Mail.

Für Konsumenten ist fragprofis.de eine bequeme und zeitsparende Möglichkeit, ihr Technikproblem zu lösen oder Kauftipps zu erhalten, ohne lange im Internet suchen müssen.

13.11.2014

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Uwe Bauer

Vice President Cooperation

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: aetka