Pressemitteilungen 2015

IT-Spezialist aus Hartmannsdorf erweitert Angebot für den Mittelstand

Die KOMSA Data & Solutions GmbH, eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der KOMSA Kommunikation Sachsen AG, erweitert das Produktportfolio um die ERP-Software SAP Business One. Die Softwarelösung bietet vor allem mittelständischen Firmen die Möglichkeit, Arbeitsabläufe und Unternehmensprozesse IT-unterstützt zu steuern. Neben SAP Business One vertreibt der IT-Spezialist aus Hartmannsdorf ein CRM-System, ist Eigenentwickler einer Warenwirtschaft und etabliert sich als App-Entwickler.

Als Vertriebspartner der ERP-Software SAP Business One baut die KOMSA Data & Solutions GmbH ihr Angebot als umfassender Servicepartner für kleine und mittelständische Firmen weiter aus. Als Entwickler, Vertriebspartner und Support-Dienstleister von businessorientierter Software unterstützt das Tochterunternehmen der KOMSA AG bundesweit Firmen bei der Effektivierung und Digitalisierung ihrer Unternehmensprozesse.

SAP Business One gilt dabei als zentrale Lösung zur Steuerung aller entscheidenden Unternehmensbereiche. So sind z.B. ein Finanzmanagementtool, CRM-Funktionalitäten oder Möglichkeiten zur Fertigungssteuerung ebenso in die mehrsprachige Lösung  integriert wie die Basics in Form von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Berichtswesen etc. In Eigenentwicklung hat das Unternehmen Zusatzlösungen geschaffen, die die heutigen Vertriebs- und Absatzwege der Kunden bedienen. So ermöglicht eine Schnittstelle z.B. die Anbindung eines Webshops an SAP Business One, zudem erlauben Mobility-Abbildungen, die Funktionen aus SAP auf mobile Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks zu übertragen.

„Als Vertriebspartner von SAP Business One oder z.B. auch der CRM-Lösung des Softwareherstellers AMTANGEE sehen wir unsere Funktion nicht allein in der Rolle des Vertriebspartners, sondern bieten den Unternehmen auch umfassenden Support bei der Integration der Softwarelösungen in die laufenden Geschäftsprozesse“, beschreibt Tina Kaden, Geschäftsführerin KOMSA Data & Solutions GmbH das Leistungsspektrum.

Über 15 Jahre Softwarelösungen aus Hartmannsdorf

Mit easyfilius entwickelt die KOMSA Data & Solutions GmbH seit mehr als 15 Jahren eine maßgeschneiderte Warenwirtschaftssoftware, die vor allem kleinere Handelsunternehmen der ict-Branche bei ihren Geschäftsprozessen unterstützt. Zu den Features von easyfilius gehört ein integriertes Kassensystem für POS-Verkäufe, das durch die gleichzeitige elektronische Vernetzung der Lieferanten und durch die Unterstützung von Kooperationen mit mehreren Standorten einen vielseitigen Einsatz ermöglicht. Obwohl easyfilius für den ict-Markt entwickelt wurde, kann es auch in anderen Handelsbranchen angewendet werden. Vor wenigen Tagen wurde easyfilius mit dem Innovationspreis IT 2015 der Initiative Mittelstand ausgezeichnet und trägt außerdem das Zertifikat „Software Made in Germany“.

Neue Kompetenz im Bereich App-Entwicklung

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung der Wirtschaft hat das KOMSA-Data-Team mit der Entwicklung von Applikationen weitere Kompetenzen aufgebaut. So wurden im letzten Jahr eine Reporting-App für die Eigenmarke easyfilius und eine umfassende Applikation für das KOMSA-eigene Online-Informations- und Bestellsystem www.karlo.de entwickelt, die mit iOS, Android, Windows alle gängigen Betriebssysteme bedienen.

„Das mobile Business unserer Kunden mit passenden Applikationen zu bedienen, ist nicht nur unser eigener Anspruch sondern auch ein spannendes Geschäftsfeld für die Zukunft“, so Kaden.

Interessierte Unternehmen können sich unter www.komsa-data.de über das Leistungsportfolio der KOMSA Data & Solutions GmbH informieren und Kontakt aufnehmen.

28.03.2015

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: KOMSA Solutions, KOMSA Data