Pressemitteilungen 2015

KOMSA begrüßt neue Auszubildende und BA-Studenten

Der sächsische ict-Dienstleister KOMSA Kommunikation Sachsen AG heißt in dieser Woche seine neuen Auszubildenden willkommen: Insgesamt 18 Schulabgänger starten mit einer dualen Berufsausbildung oder einem Studium an der Berufsakademie in ihr Berufsleben. Für die Zeit nach der Ausbildung können sie sich auf gute Übernahmechancen und weitere Entwicklungsmöglichkeiten bei der KOMSA-Gruppe freuen.

Die jungen Frauen und Männer durchlaufen zunächst ein einwöchiges, sogenanntes Welcome-Programm und beginnen dann mit ihrer dreijährigen Ausbildungszeit bei KOMSA. Dabei lernen sie verschiedene Unternehmensbereiche kennen und erhalten so einen breiten und tiefen Einblick in die Möglichkeiten, mit ihrem erlernten Beruf später bei der KOMSA-Gruppe zu arbeiten. Was die Auszubildenden während ihrer Lehrzeit bei KOMSA erleben, veröffentlichen sie regelmäßig im Azubiblog www.azubi-bei-komsa.com, den das Unternehmen vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat.

Die Ausbildung steht bei KOMSA ganz im Zeichen von gezielter Förderung und Forderung. Die Berufseinsteiger werden frühzeitig in verantwortungsvolle Aufgaben eingeführt, dürfen schnell auch Verantwortung für ganze Projekte übernehmen. Wer möchte, kann im Rahmen seiner Ausbildung einen Auslandsaufenthalt integrieren und so auch internationale Berufserfahrung sammeln. Um gute Leistungen zu fördern, hat das Unternehmen zudem ein Prämiensystem speziell für seine Auszubildenden entwickelt. Auszubildenden, die nicht aus der Region stammen, bietet KOMSA mit eigenen Unterkünften am Hauptsitz in Hartmannsdorf sogar entsprechende Übernachtungs- und Wohnmöglichkeiten.

Die KOMSA-Gruppe bildet seit 1995 in inzwischen elf Berufen aus. Neu ist seit diesem Jahr der Ausbildungsberuf Mediengestalter/in in Digital und Print. 250 junge Frauen und Männer haben ihre Lehrzeit bereits bei KOMSA absolviert. Die meisten seiner Auszubildenden hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren im Anschluss an die Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Viele von ihnen tragen heute noch zum Erfolg des Unternehmens bei.

01.09.2015

Auszubildende der KOMSA-Gruppe begrüßen in dieser Woche ihre Kollegen aus dem neuen Jahrgang. Insgesamt 250 junge Frauen und Männer haben bereits eine Ausbildung bei KOMSA absolviert.

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Andrea Fiedler

Head of Corporate Communications KOMSA-Gruppe / Pressesprecherin

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@komsa.com

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: KOMSA