Pressemitteilungen 2016

aetka Vermarktungsoffensive Generation 60+

Die vernetzte (Telekommunikations-) Welt bietet immer mehr Möglichkeiten. Doch besonders die ältere Generation hat oftmals Berührungsängste, wenn es um die neueste Technik und deren Funktionen geht. Genau darin liegt das große Potential dieser Zielgruppe für den qualifizierten TK-Fachhandel. Mit einer Vermarktungsoffensive Generation 60+ unterstützt die Fachhandelskooperation aetka ihre Partner dabei, sich als kompetente Ansprechpartner noch stärker in die Köpfe dieser kaufkräftigen Zielgruppe zu bringen.

Gute Beratung auf Augenhöhe, Service und einen Ansprechpartner vor Ort, das sind Faktoren, die ältere Menschen beim Einkauf wünschen und schätzen - und für die der qualifizierte Fachhandel steht. Neben einem breiten Produktangebot in den Bereichen Telefonie, Haussicherheit und Health Care unterstützt aetka seine Partner ab sofort mit fokussiertem Marketing dabei, sich bei dieser interessanten Zielgruppe einen Namen zu machen.

MOBIL.SICHER.SMART.

In Zusammenarbeit mit Herstellern und Netzbetreibern wurde das neue Magazin für Senioren und Interessierte "MOBIL.SICHER.SMART." aufgelegt. In Print- und digitaler Form dient der 20-Seiter aetka-Fachhändlern als Werbematerial für Neu- und Bestandskunden. Verständlich und übersichtlich aufbereitet finden Endverbraucher darin eine Übersicht über neue Geräte, Ratgebertexte sowie Wissenswertes rund ums Smartphone, Mobil- und Festnetztelefone und zu Produkten aus den Bereichen Wearables und Smart Home. aetka-Partner, die mit der aetka OMNIBOXX ihre monatliche Marketingunterstützung gebucht haben, erhalten die Magazine automatisch mit ihrer OMNIBOXX Mai. Alle anderen Partner können sich die gewünschte Anzahl an Exemplaren bei ihrem Kundenbetreuer bestellen. Über zentrales Budget investiert aetka zudem in die deutschlandweite Bewerbung des Magazins auf den Onlineportalen von kaufDa und marktjagd. Über die Verbindung zum Filialfinder können sich interessierte Kunden direkt zum aetka-Fachhändler in ihrer Nähe klicken.

Regionale Seniorenkurse

Bei vielen aetka-Fachhändlern gehören Senioren schon von jeher zum festen Kundenstamm. Damit das so bleibt und um das gestiegene Informationsbedürfnis dieser Generation zu bedienen, bieten einige Partner bereits regionale Seniorenkurse an. Ob im eigenen Geschäft oder im Gemeindesaal, im Mittelpunkt steht die Idee, Interessierten nicht nur das Produkt zu erklären, sondern es gemeinsam einzurichten und den Umgang zu erlernen. Partner berichten, dass der Geschäftsansatz funktioniert: Nicht selten kaufen Teilnehmer vor oder nach der Schulung Produkte beim Fachhändler - der Internetpreis spielt nach dieser Serviceoffensive dann meist keine Rolle mehr. Für Mitglieder, die sich diesem Thema ab sofort widmen möchten, hat aetka mit Anzeigen- und PoS-Vorlagen, Infobroschüren und Kundenanschreiben passendes Marketingmaterial erstellt und unterstützt bei Bedarf zusätzlich mit Produktmustern und technischem Support.

Unterstützung für Einsteiger

Für aetka-Partner, die sich mit der Generation 60+ ab sofort eine neue Zielgruppe erschließen möchten, hat aetka einen Businessmaker zum Thema erstellt. Die Broschüre, die als Print- und ePaper erhältlich ist, gibt Tipps zur Zielgruppenansprache, zeigt Umsatzpotentiale auf und gibt eine Übersicht zu den entsprechenden Marketingleistungen der Kooperation. Den Businessmaker finden interessierte Fachhändler zum Download in der aetka-Community, im KARLO und können die Printausgabe über ihren Kundenbetreuer ordern.

11.04.2016

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: aetka, Marketing-Aktivitäten, Fachhandel, Tochtergesellschaften, Dienstleistungen