Pressemitteilungen 2016

Factoring: Neue aetka-Kooperationsleistung unterstützt Business-Fachhändler

Fachhandelspartner mit gewerblichen Kunden brauchen finanziellen Spielraum, um größere Kundenaufträge und Projekte akquirieren, sicher abdecken und mit den Aufträgen wachsen zu können. Mit einer neuen Kooperationsleistung über dem Dienstleister Sparkassen-Factoring schafft aetka Liquidität für das Businessgeschäft seiner Partner.

Herausforderungen im Businesskunden-Geschäft

Mit diesen Herausforderungen sehen sich Fachhändler im Businesskunden-Geschäft häufig konfrontiert:

  • Sie möchten sich an einer Ausschreibung beteiligen, zögern aber: Denn das geforderte Zahlungsziel von 60-90 Tagen (z.B. bei Aufträgen der öffentlichen Hand) ist nicht oder nur mit hohen Risiken finanzierbar.
  • Sie führen ein Projekt mit einer längeren Umsetzungszeit durch, die Zahlung erfolgt aber erst nach Projektabschluss. Die Akquise/Umsetzung neuer Aufträge kommt aufgrund fehlender Liquidität ins Stocken
  • Sie haben ein Projekt erfolgreich umgesetzt und erhalten darüber die Chance auf ein größeres Folgeprojekt. Dilemma: Sie wollen den Auftrag und dem neuen Kunden nicht absagen - können das Projekt in diesem Umfang aber finanziell nicht stemmen.
  • Sie plagen sich mit Außenständen, weil Kunden unzuverlässig zahlen.

Mit der neuen Kooperationsleistung Factoring unterstützt aetka seine Business-Partner, diese Herausforderungen in konkretes Geschäft zu wandeln.

Factoring - eine aetka-Kooperationsleistung

Wesentlicher Vorteil der neuen Kooperationsleistung, die der Fachhandelsverbund in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Sparkassen-Factoring anbietet: aetka-Partner profitieren von schnelleren Zahlungseingängen und können damit auch größere Projekte oder mehrere Projekte gleichzeitig realisieren, ohne finanzielle Engpässe zu riskieren. Zudem können sie Kunden längere Zahlungsziele einräumen und profitieren von 100 % Schutz bei Forderungsausfall.

Fachhändler, die diese Leistung in Anspruch nehmen, liefern und berechnen dabei wie gewohnt an deren Kunden und übermitteln der Sparkassen-Factoring online die Rechnungsdaten. Zwei bis vier Tage nach Eingang der Rechnungsdaten zahlt die Sparkassen-Factoring bis zu 100% der Rechnungssumme an den Unternehmer.

Alle Detailinformationen zur neuen Kooperationsleistung erhalten aetka-Fachhändler bei ihrem Kundenbetreuer.

 

Über Sparkassen-Factoring (S-Factoring GmbH):
Die Sparkassen-Factoring ist ein Unternehmen der Sparkassen Finanzgruppe mit  Sitz in Leipzig. Sie spezialisiert sich vor allem auf Finanzierungsdienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die maßgeschneiderten Leistungen werden deutschlandweit angeboten – die Hausbank spielt dabei keine Rolle. Die Kunden der Fachhändler können dabei von gewerblicher, öffentlicher oder – ganz neu – privater Natur sein. Seit 2013 ist die S-Factoring Mitglied im Bundesverband Factoring für den Mittelstand e. V. vertreten.

29.06.2016

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Fachhandel, Tochtergesellschaften, Dienstleistungen, aetka