Pressemitteilungen 2017

Neuer Distributionsvertrag: KOMSA und Yealink starten direkte Partnerschaft in Deutschland

Fachhändler und Systemhäuser beziehen über KOMSA künftig aus erster Hand die Endgeräte von Yealink und können dazu auf einen umfassenden Service zählen. Der sächsische ITK-Dienstleister ist offizieller Distributor des Herstellers in Deutschland und steht Händlern als autorisierter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Vertrieb, Vermarktung oder technische Belange zur Verfügung. KOMSA-Handelspartner können damit ihren Service für Geschäftskunden optimieren, die ihre bestehende Kommunikationsinfrastruktur um moderne Lösungen erweitern wollen.

Das gesamte Hardware-Portfolio von Yealink - Telefone, Audio- und Videokonferenzsysteme sowie das entsprechende Zubehör - ist bereits über KOMSA erhältlich. Die standardbasierten Produkte von Yealink lassen sich sowohl mit lokalen als auch cloud-gehosteten Kommunikationssystemen verbinden und eignen sich für den Einsatz in Unternehmen jeder Größe - vom KMU bis zum Großkonzern. Nach Einschätzung von Anja Kratzer, Head of Product Management bei KOMSA, garantiert Yealink innovative Produkte, die mit den marktüblichen Kommunikations- und Netzwerklösungen kompatibel und daher flexibel einsetzbar sind. "Das ist ein gutes Portfolio für jeden Händler, der Businesskunden im dynamisch wachsenden Segment der UC-Lösungen bedienen und bei der Umstellung auf All-IP- bzw. Cloud-Kommunikation unterstützen möchte", unterstreicht Kratzer.

Ziel der Zusammenarbeit zwischen KOMSA und Yealink ist es, Handelspartner im deutschen B2B-Geschäft noch stärker zu unterstützen. Denn durch die Direktpartnerschaft profitieren Fachhändler, Systemhäuser sowie Partner, die im Geschäftskundensegment agieren, von einer zeitnahen, zuverlässigen Lieferung der Yealink-Produkte, umfassender Partnerbetreuung sowie Unterstützung bei der Vermarktung. Zudem steht mit dem Technical Assistance Center von KOMSA jederzeit ein technischer Support bereit.

"KOMSA verfügt über ein äußerst leistungsfähiges und technisch versiertes Team von Produktspezialisten, das eine schnelle und zuverlässige Abwicklung aller Serviceanfragen sicherstellt, was unsere gemeinsamen Kunden überaus zu schätzen wissen. Wir freuen uns, das Unternehmen KOMSA nun zu unserem weltweiten Netzwerk von Partnern zählen zu können. Durch die Beziehung zu KOMSA möchten wir Kunden in Deutschland von unseren Leistungen überzeugen", erklärt Stone Lu, Vice President bei Yealink.

Im Sinne einer Value Added Distribution begleitet KOMSA Handelspartner bei Projekten von Beginn an - von der Projektanfrage über die Beratung hinsichtlich Kompatibilität mit anderen Anlagen oder zur notwendigen Netzwerkausstattung bis hin zur endgültigen Inbetriebnahme der Kommunikationslösung und darüber hinaus.

 

Über Yealink
Als einer der weltweit führenden Anbieter von Terminallösungen im Bereich Unified Communication (UC) unterstützt Yealink Unternehmen aller Größen dabei, die UC zu optimieren und sich die Vorteile von „Easy Collaboration" zu erschließen. Im Komplettpaket der UC-Terminallösungen von Yealink finden sich Voice-, Video- und Datalösungen, sodass eine Vielzahl unterschiedlicher Kundenbedürfnisse und Anwendungsszenarien abgedeckt wird. Das Produktportfolio umfasst Videokonferenzanlagen, Konferenztelefone, IP-Tischtelefone, schnurlose DECT-Telefone und Zubehör. Dank des weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerks von Yealink profitieren davon Kunden aus über 100 Ländern.

08.02.2017

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Andrea Fiedler

Head of Corporate Communications KOMSA-Gruppe / Pressesprecherin

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@komsa.com