Pressemitteilungen 2014

Neu im Portfolio: KOMSA vertreibt Dokumentenscanner von Avision

Die KOMSA Kommunikation Sachsen AG hat mit der Avision Europe GmbH einen Distributionsvertrag geschlossen. Damit erweitert der IKT-Distributor aus Hartmannsdorf seine Produktpalette um die Hochleistungsscanner des taiwanesischen Herstellers. Die Avision-Produkte gewährleisten Dokumentenverarbeitung auch bei hohen Kapazitäten und eröffnen vor allem für Handelspartner im Businesskundenumfeld ein interessantes und margenkräftiges Geschäftsfeld.

Avision bedient mit seinen Scannern zum Großteil Systemhäuser, IT-Händler und Spezialisten im Bereich Dokumentenmanagement, aber auch mobile Geräte für die Belegerfassung gehören zur Produktpalette. Von der Zusammenarbeit mit KOMSA verspricht sich der taiwanesische Hersteller verstärkte Vertriebspower: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit KOMSA einen der führenden Distributoren in Deutschland für unser Produktportfolio gewinnen konnten. Unser gemeinsames Ziel ist es, Premiumqualität zu erstklassigen Preisen anzubieten“, so Gürdal Ata, Business Development Manager von Avision.

„Die Themen Scannen und intelligent Archivieren gewinnen bei den Kunden unserer Handelspartner zunehmend an Bedeutung, denn durch gesetzliche Vorgaben müssen Unternehmen die Dokumentenablage immer mehr nach standardisierten IT-Prozessen abwickeln“, so KOMSA-Unternehmenssprecherin Uta Georgi. Die Erfassung von Dokumenten spielt dabei eine immer größere Rolle und umso wichtiger ist eine breite Palette an Produkten, um auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Die Vermarktung von Scanlösungen eröffnet vor allem Fachhändlern und Systemhäusern für die Bereiche Belegerfassung und digitale Archivierung Chancen auf ein margenkräftiges Geschäft.

Über Avision Europe GmbH:

 

  • gegründet im April 1991 von einer Gruppe Ingenieuren
  • Hauptsitz: Hsinchu, Taiwan; Sitz Deutschland: Krefeld
  • Mitarbeiter weltweit 1500

Avision entwickelt, produziert und vermarktet eine komplette Produktpalette von Hochleistungs-Scannern und Schlüsselkomponenten für Multifunktionsgeräte mit innovativen Produktentwicklungen, strategischen Partnern und erfolgreichen Geschäftsmodellen ist Avision einer der führenden Hersteller der Scanner-Industrie Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg, daher wird ein Großteil des Umsatzes in die Entwicklung, Qualitätsverbesserung und Erweiterung von Produkteigenschaften investiert, um die hohen Marktanforderungen zu erfüllen, hat Avision die Produktionskapazität auf 300.000 Stück pro Monat erhöht und die Fabriken in Übersee vergrößert.

 

 

09.01.2014

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: KOMSA