Pressemitteilungen 2018

„KOMSA eCom Forum“: Neues Veranstaltungsformat für die digitale Transformation im Handel

Die KOMSA-Gruppe richtet sich mit Lösungen für die erfolgreiche Verzahnung von Online- und Offlinegeschäft konsequent an der digitalen Transformation im Handel aus. In einem neuen Veranstaltungsformat für Industrie- und Handelspartner bündelt die Unternehmensgruppe alle Omnichannel-Leistungen, die der Adressierung von privaten und gewerblichen Endverbrauchern über das Internet dienen. Das 1. „KOMSA eCom Forum“ findet am 8. und 9. Juni 2018 in Chemnitz statt.

Als Distributor und Dienstleister in der ITK-Branche ist KOMSA Ausrüster und Wegbereiter der Digitalisierung und richtet das Geschäft entsprechend aus. "Ohne das Internet geht nichts mehr. Die digitale Transformation im Handel ist für alle Seiten relevant. Für unsere Partner aus Industrie und Handel - und auch für uns selbst. Unsere Aufgabe ist es, unsere Kunden mit konkreten Lösungen für die erfolgreiche Online-Offline-Verzahnung in diesem Transformationsprozess zu unterstützen und darüber Geschäft zu generieren", sagt KOMSA-Vorstandsvorsitzender Uwe Bauer.

Dafür hat die KOMSA-Gruppe über die letzten Jahre verschiedene Omnichannel-Leistungen aufgebaut, die jetzt im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats präsentiert werden. In Verknüpfung mit neuen Leistungen und aktuellen Pilotprojekten stehen dabei die Themen eCommerce, eCommunication und eConnection im Mittelpunkt.

In seiner ersten Auflage ist das "KOMSA eCom Forum" Bestandteil des B2B Summits und aetka-Geschäftsführertreffens am 8. und 9. Juni 2018 in Chemnitz und richtet sich an teilnehmende TK-Fachhändler und Systemhäuser sowie Hersteller und Netzbetreiber. "Wir zeigen hier alle unsere Leistungen, die der Adressierung von privaten und gewerblichen Endverbrauchern über das Internet dienen. Lösungen und Systeme, mit denen wir unsere Industrie- und Handelspartner als KOMSA-Gruppe schon heute und zukünftig unterstützen" so der Vorstandsvorsitzende.

Entsprechend ist das Programm des 1. "KOMSA eCom Forums" ein kompakter Mix aus Messe, Austauschplattform und Fachvorträgen. In einem zentralen Bereich der Messe können sich die Teilnehmer an beiden Veranstaltungstagen mit Spezialisten über Lösungen zu den Kernthemen "Online gefunden werden", "Online informieren", "Online beraten", "Online verkaufen", "Online vernetzen", "Online Geschäft steuern" und "Digital beraten" austauschen. Im Fokus stehen neben bewährten Leistungen in Verbindung mit Google, eBay, der Business Software easyfilius und fragprofis.de neue Lösungen wie der digitale Verkaufsberater easyadvizer, Schnittstellenanbindungen und ein Verzeichnismanagement.

Flankiert wird das Angebot durch ein spezielles Workshop-Programm und Keynotes*. Am 8. Juni mit einer starken Ausrichtung auf B2B-Themen, am Folgetag mit Fokus auf die erfolgreiche Online-Offline-Verzahnung im Consumer-Business. "Unser Ziel ist es, dass jeder Partner aus der Veranstaltung mindestens eine konkrete Idee mitnimmt, wie er sein Business über die erfolgreiche Verzahnung von stationärem Geschäft und Online für die Zukunft aufstellen kann und welche Lösungen ihm die KOMSA-Gruppe dafür bietet", so Uwe Bauer.

Teilnehmern des KOMSA B2B Summits und aetka-Geschäftsführertreffens steht das "KOMSA eCom Forum" im Rahmen der Veranstaltungen ohne vorherige Anmeldung offen. Detailinformationen zum Programm erhalten die Besucher über ihren individuellen Login auf der Veranstaltungswebseite

 

*

Keynote Freitag, 8. Juni 2018: Thomas Decker (RA): "Rechtssichere Online-Shops. Wie beeinflusst die DSGVO das eCommerce-Geschäft?"

Keynote Samstag, 9. Juni 2018: Prof. Gerrit Heinemann: "Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels - Herausforderungen im digitalen Zeitalter."

22.05.2018

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Andrea Fiedler

Head of Corporate Communications KOMSA-Gruppe / Pressesprecherin

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@komsa.com