Pressemitteilungen 2018

aetka schließt Vertriebspartnerschaft mit Zubehörlieferant PETER JÄCKEL

Im Rahmen ihrer Zubehöroffensive hat die Fachhandelskooperation aetka den Zubehör-Spezialisten PETER JÄCKEL als zentralfakturierten Lieferanten angebunden und die neue Partnerschaft zum aetka-Geschäftsführertreffen bekannt gegeben. Damit haben aetka-Fachhändler Zugriff auf ein erweitertes Sortiment sowie spezielle PoS-Services und können darüber noch stärker in margenträchtiges Geschäft mit Neu- und Bestandskunden investieren.

Der aktive Verkauf von Zubehör bietet Fachhändlern die Möglichkeit auf lukratives Geschäft mit attraktiver Marge und die Chance auf höheren Umsatz bei gleicher Anzahl an Kunden. Gekoppelt mit passenden Dienstleistungen oder einer parallelen Vermarktung im Internet steckt hier gerade für den Fachhandel viel Potential für Zusatzgeschäft.

Die Fachhandelskooperation aetka unterstützt ihre Partner im Rahmen ihres Zubehörkonzepts dabei, dieses Potential noch besser zu heben. Nach der Einführung eines speziellen Systems zur Bestellung und Nachorder inkl. dreimonatigem Umtauschrechts sowie der Installation eines Produktvertriebs hat aetka in einem weiteren Schritt jetzt eine Vertriebspartnerschaft mit der Peter Jäckel Kommunikationssysteme GmbH geschlossen.

"Über die Anbindung von PETER JÄCKEL als zentralfakturierten Lieferanten verknüpfen wir den Bedarf unserer Partner nach ergänzendem Sortiment mit den Vorteilen eines komfortablen Bezugs über ihren Hauptlieferanten", so aetka-Kooperationsmanagerin Katja Förster. aetka-Fachhändler können auf das Portfolio von PETER JÄCKEL bequem über das Online-Bestellportal www.karlo.de zugreifen, die Ware ohne zusätzliche Kundennummer beim Lieferanten ordern und erhalten eine Rechnung von aetka.

Neben einer breiten Vielfalt an eigenentwickeltem Zubehör wie Taschen und Cover für Smartphones, Ladeprodukte, Displayschutz und Produkte aus dem Entertainment-Segment bietet PETER JÄCKEL auf Wunsch eine Vor-Ort-Betreuung mit entsprechendem Service an und rundet damit das Zubehör-Angebot der Fachhandelskooperation aetka ab. "Das A und O, um erfolgreich Zubehör zu verkaufen, sind ein aktuelles und zielgruppenspezifisches Sortiment und eine ansprechende Präsentation im Ladengeschäft. Unsere Partner brauchen hierfür entsprechend Spielraum und Rückendeckung, um Spaß an der Vermarktung zu haben, Neues auszuprobieren und darüber ihr Angebot ständig zu optimieren", so Förster.

"Der moderne Fachhandel benötigt ein innovatives Angebot an hochwertigen Zubehör- Artikeln, um den Kunden zu begeistern und den Nutzen sofort klar zu definieren. Zubehör ist heute mehr denn je auch Lifestyle" ergänzt Peter Jäckel, Geschäftsführer des Unternehmens aus Alfeld in Niedersachsen.
Nach Pilottests mit ausgewählten Partnern stehen das Zubehörsortiment und die Services seit dem Geschäftsführertreffen allen aetka-Fachhändlern zur Verfügung.

Über PETER JÄCKEL Kommunikationssysteme GmbH

Die inhabergeführte PETER JÄCKEL Kommunikationssysteme GmbH mit Sitz in Alfeld/Leine wurde 1996 gegründet und ist ein Vollsortimenter für Zubehör von Smartphones und mobilen Endgeräten. PETER JÄCKEL hat sich auf selbst entwickeltes Zubehör spezialisiert und unterhält ein eigenes Designbüro in Berlin. Neben hochwertigem und innovativem Zubehör für aktuelle Geräte und Neuerscheinungen bietet die Firma auch Produkte für ältere Gerätetypen und "Exoten".

12.06.2018

PETER JÄCKEL mit eigenem Stand auf dem aetka Geschäftsführertreffen 2018.

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Katja Förster

Head of Communication aetka Communication Center AG

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@aetka.de

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: KOMSA, Fachhandel, aetka, Produkte, Allgemeine Information, Tochtergesellschaften