Pressemitteilungen 2018

Ausbildungsstart bei KOMSA mit neuem eCommerce-Beruf

Nachwuchsgewinnung schreibt KOMSA seit jeher groß. Zum Start ins neue Ausbildungsjahr begrüßt das Unternehmen wieder 19 junge Menschen, darunter erstmals einen Auszubildenden im neuen Beruf Kaufmann/Kauffrau für eCommerce. Insgesamt ermöglicht KOMSA damit derzeit 52 Auszubildenden und Studenten den Start ins Berufsleben.

Zur Einstimmung auf den neuen Lebensabschnitt wurden die neuen Auszubildenden traditionell zum "Azubi-Willkommenstag" begrüßt. Er begann gesund mit einem bunten Sommeressen, gemeinsam mit den Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr, und endete mit sportlichen Wettbewerben sowie einem kreativen Videoprojekt, bei dem die Auszubildenden Teamgeist beweisen konnten. Nun durchlaufen sie ein mehrtägiges Welcome-Programm, bei dem sie alle Unternehmensbereiche kennenlernen.

"Bei KOMSA lernen die jungen Frauen und Männer, worauf es neben Fachwissen noch ankommt: Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Entschlussfreude und absolute Kundenorientierung", sagt Personalvorstand Katrin Haubold. "Wir freuen uns außerdem, als einer der ersten Betriebe im neuen Beruf Kaufmann/Kauffrau für eCommerce ausbilden zu können. Die digitale Transformation im Handel ist ein Thema, welches unsere Kunden und damit auch uns sehr umtreibt. Neue, onlineaffine Berufe wie diesen nehmen wir daher gern in unser Portfolio an Ausbildungsberufen auf und fördern sie."

Der Kaufmann für eCommerce ist der erste, neue kaufmännische IHK-Ausbildungsberuf seit zehn Jahren. Dieser ermöglicht es Auszubildenden, sich im kontinuierlich wachsenden Bereich des Onlinehandels systematisch mit neuen Anforderungen und verändertem Kundenverhalten vertraut zu machen. Die Auszubildenden lernen unter anderem, wie sich Kunden informieren und eine Kaufentscheidung treffen, wie ein Onlineshop aufgebaut sein muss und wie erfolgreiches Onlinemarketing funktioniert. Für das kommende Ausbildungsjahr können sich interessierte junge Menschen bereits vom 1.9.2018 - 31.12.2018 bewerben.

Seit mehr als 20 Jahren bildet KOMSA erfolgreich eigenen Nachwuchs aus. Viele der heutigen Führungskräfte sind ehemalige Azubis oder Studenten. Zur Auswahl stehen 15 verschiedene technische oder kaufmännische Berufe. Die Palette reicht vom Fachinformatiker über Mediengestalter bis zum Bachelor für Informationstechnik. KOMSA führt Azubis frühzeitig an verantwortungsvolle Aufgaben heran. Sie dürfen schon bald an ersten Projekten mitwirken. Um gute Leistungen zu fördern, hat das Unternehmen zudem ein Prämiensystem speziell für Azubis entwickelt. Lehrlinge und Studenten, die nicht aus der Region stammen, finden am Hauptsitz in Hartmannsdorf sogar firmeneigene Übernachtungs- und Wohnmöglichkeiten.

Insgesamt haben bei KOMSA seit 1995 bereits 305 junge Männer und Frauen einen Beruf erlernt oder ein Studium absolviert. Wie sich ein Auszubildender bei KOMSA fühlt und was er in dieser wichtigen Zeit alles erlebt - darüber berichten die jungen Leute regelmäßig im Azubiblog. Und zwar seit nunmehr sechs Jahren auf: www.azubi-bei-komsa.com

31.08.2018

Downloads:

Wir geben Ihnen gerne weitere redaktionelle Informationen:

Andrea Fiedler

Head of Corporate Communications KOMSA-Gruppe / Pressesprecherin

Tel.: +49 3722 713-750
e-Mail: presse@komsa.com

Dieser Artikel ist folgenden Kategorien zugeordnet: Allgemeine Information