BVL stellt das Projekt vor