KOMSA sucht Bestseller für das Systemhausgeschäft

Vertrieb/ Key Account Manager für Systemhäuser bei KOMSA Systems

Der Key Account Manager ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren wichtigsten Geschäftskunden und Systemhauspartnern. Bei der strategischen Planung, Entwicklung und Akquise von neuen ITK-Projekten wirkt er an vorderster Front mit. 

Fundiertes technisches Know-how, Offenheit für neue Technologien und Entwicklungen und Eloquenz stehen in diesem Beruf an erster Stelle. Wer reden kann – und das nicht nur in einer Sprache – baut Umsätze und Margen aus und etabliert KOMSA als führenden Dienstleister und Distributor der ITK-Branche. 

Durch den engen Kontakt zu seinen Kunden kennt der Key Account Manager deren Ziele und die Herausforderungen des Marktes wie kein Zweiter. In Kombination mit dem aktuellsten Produktwissen und gezielter Unterstützung im Tagesgeschäft kann er daraus die besten Konzepte für eine langfristige stabile Zusammenarbeit entwickeln.

Ich bin B2B Key Account Manager im Systemhausgeschäft

Ich heiße Angela und arbeite als Teamleiter im Vertrieb bei der KOMSA Systems GmbH. Nach meinem Abitur habe ich mich aufgrund eine privaten Empfehlung bei KOMSA beworben. Ich war bereits als BA-Studentin bei KOMSA und bin durch eine Elternzeitvertretung in den Bereich DataVoice gekommen.

Am meisten begeistern mich die flachen Hierarchien. Alle sind per „Du“ und ansprechbar.

In meiner Freizeit widme ich mich dem Familienleben: ich habe 2 Töchter und da gibt es immer genug zu tun.

Angela Wünsch

Team Manager Solution Sales

Was sind die Herausforderungen an deiner Arbeit?

Die Priorisierung meiner vielen Aufgaben und deren zeitnahe Abarbeitung

Die größte Herausforderung ist die Priorisierung meiner vielen Aufgaben und deren zeitnahe Abarbeitung: mein Anspruch ist es diese gewissenhaft zu erfüllen – dabei gilt es, die Interessen der KOMSA, der Kunden, des Herstellers und meiner Teamkollegen im Auge zu behalten.

Was ist das Beste an deinem Job?

Guter Zusammenhalt der Kollegen

Dass ich gern auf Arbeit komme, liegt an mehreren Sachen: ich fühle mich bei den Kollegen in meiner Unit sehr wohl – zum Teil arbeiten wir schon jahrelang zusammen und ergänzen uns gegenseitig. Weiterhin macht es mir Spaß mit Kunden und Herstellern in Kontakt zu kommen und gutes Geschäft zu machen. Ebenso liebe ich die Abwechslung: kein Tag ist wie der andere - da kommt keine Langeweile auf!

Wie wird sich dein Berufsbild entwickeln?

Mein Team und der Abwechslungsreichtum

Das klassische Distributionsgeschäft mit Hardware ist im Wandel: dort wo ich heute noch einen großen Auftrag mit einer Telefonanlage und Telefonen habe, werden wir zukünftig ein Stück Software und ein paar Headsets verschicken und alle Funktionen wie Telefonie, Konferenzen, Präsenzanzeige usw. als monatliche Lizenz in Rechnung stellen. Wir müssen daher speziell in dem Bereich den direkten Kontakt zum Hersteller, aber auch zum Kunden halten und für KOMSA passende Geschäftsmodelle aufbauen.