KOMSA sucht Buchhalter.

Buchhaltung bei KOMSA

Struktur, Ordnung und ein ausgeprägte Liebe zu großen Zahlen – Das zeichnet einen Accountant aus. Jahresabschlüsse, Buchungen der Geschäftsfälle und die Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung  gehören zu dem überwiegenden Aufgabenbereich. Das mag zunächst sehr trocken klingen, bringt aber zahlreiche spannende Herausforderungen mit sich. 

Im Berufsalltag müssen Geschäftsfälle dabei gut organisiert und verlässlich dokumentiert werden. Ein kleiner Fehler kann einen großen Schaden bedeuten. Doch unsere Spezialisten behalten dank ihres fundierten Know-hows und der entsprechenden Ausbildung stets einen kühlen Kopf und den nötigen Durchblick. 

Wo einst noch Aktenberge den Schreibtisch eines jeden Accountant zierten, herrscht jetzt Ordnung angeführt von modernster IT. Vernetzte Dokumentenmanagementsystemen machen mobiles Arbeiten erst möglich und erleichtern den Alltag. Prozesse können so noch schneller und effizienter gestaltet werden. 

Ich bin Accountant bei KOMSA

Ich bin Susan und arbeite als Accountant bei KOMSA. Ich bin bereits seit 1998 bei KOMSA, da ich schon meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau hier absolviert habe. Nach meiner Ausbildung habe ich dann noch ein berufsbegleitendes BWL-Studium gemacht.

An KOMSA begeistert mich am meisten, dass das Wohl der Mitarbeiter einen so hohen Stellenwert hat.

In meiner Freizeit verbringe ich am liebsten Zeit mit meiner Familie, gehe gern shoppen, geocachen und snowboarden.

Susan Lory

Accountant

Wie sahen deine bisherigen beruflichen Stationen aus?

Zu Beginn meiner Ausbildung hätte ich nie gedacht, dass ich mal im Accounting „hängen bleiben“ würde.

Ich habe tatsächlich noch nie etwas anderes als Buchhaltung gemacht (hatte aber natürlich wie jeder Azubi einen Betriebsdurchlauf) ich war in meiner Abteilung bereits in unterschiedlichen Bereichen tätig, Bankbuchung, Cash-Management, Reisekostenabrechnung, aktuell Firmenbuchhalter der KOMSA und Business Process Services Europe GmbH und seit vielen Jahren Kassenverantwortliche.

Was sind die größten Herausforderungen an deiner Arbeit?

Termingerechte Abarbeitung

Zeitnah alle erforderliche Zuarbeiten einfordern um termingerecht alle Geschäftsvorfälle verbuchen zu können, Geschäftsprozesse zu hinterfragen und zu verstehen…und entsprechend der rechtlichen und steuerlichen Vorgaben richtig zu verbuchen.

Was denkst du, wird sich in den nächsten Jahren in deinem Beruf ändern?

Angestrebt wird das papierlose Büro

In den letzten Jahren sind die Papierberge bereits deutlich geschrumpft. In einigen Jahren wird wohl unser Büro, bis auf wenige Ausnahmen, komplett papierlos sein.

Wie flexibel sind deine Arbeitszeiten?

Seit ich Kinder habe, arbeite ich in Teilzeit an 4 Tagen in der Woche. Diese Flexibilität möchte ich nicht mehr missen.