KOMSA sucht Durchstarter.

Trainee bei KOMSA

Studium abgeschlossen und noch keine Ahnung, was danach kommt? Entscheidungsschwierigkeiten, weil man so Vieles auf einmal ausprobieren möchte? Jeder Absolvent kommt einmal an den Punkt entscheiden zu müssen, wie es nach dem Abschluss weitergehen soll.

Als Trainee bei KOMSA haben Absolventen die Möglichkeit ihr frisch erworbenes Wissen aus dem Studium praxisnah in den unterschiedlichsten Abteilungen anzuwenden. Dabei lernen sie die abwechslungsreichen Aufgaben der einzelnen Unternehmensbereiche hautnah kennen und  übernehmen zeitnah Verantwortung im Rahmen von spannenden Projekten. So erhalten sie eine praxisorientierte und fundierte Ausbildung an der Seite von Unit- oder Projektleitern.

Am Ende des 22-monatigen Programms steht ein maßgeschneiderter Karriereweg entsprechend der persönlichen Fähigkeiten und Neigungen bereit.

Ich bin Trainee bei KOMSA

Ich heiße Nicole und absolviere aktuell mein Trainee-Programm bei KOMSA. Ich bin seit Anfang 2017 im Unternehmen... also noch ganz frisch. Ich habe Internationales Management mit einer mittel- und osteuropäischen Spezialisierung studiert und mich wegen der Präsenz von KOMSA im polnischen Markt für das Unternehmen entschieden.

Mich begeistert bei KOMSA, dass wir als Wegbegleiter der Digitalisierung das Ohr am Markt haben und immer auf dem neusten Stand sind.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit neuen Kulturen, Fitness und meinem Ehrenamt im binationalen Kraszewski-Museum der Stadt Dresden

Nicole Chomatowski

Trainee

Warum hast du dich für das Traineeprogramm entschieden?

Das Traineeprogramm ist auf Absolventen verschiedener Studienrichtungen ausgerichtet.

Die verschiedenen Unternehmensbereiche, die ein Trainee während des Programms durchläuft,  werden nach persönlichen Fähigkeiten und Interessen ausgewählt. Auf diese Weise erhalte ich die Möglichkeit Bereiche bei KOMSA in der Praxis zu erleben, die ich im Rahmen meines Studiums aus theoretischer Perspektive kennengelernt habe. Ich kann mich aber auch in mir noch komplett fremden Bereichen ausprobieren. 

KOMSA ist international tätig. Was bedeutet das für dich?

Dank meiner polnischen Wurzeln ist mir die internationale Tätigkeit von KOMSA sehr vertraut und bedeutet für mich ein Stück Heimat.

KOMSA hat eine Tochtergesellschaft in Polen. Aufgrund der polnischen Herkunft meiner Eltern bin ich mit der polnischen Kultur und Sprache aufgewachsen. Dadurch ist mir die internationale Tätigkeit der KOMSA sehr vertraut und bedeutet für mich ein Stück Heimat.

Du bist mit einem Berufswunsch in das Traineeprogramm gestartet. Hat sich dieser Wunsch geändert oder hat er sich verstärkt?

Er hat sich gestärkt.

In meinem Masterstudium des Internationalen Managements habe ich eine mittel- und osteuropäische Spezialisierung verfolgt, die ich auch zukünftig in meinem Beruf fortsetzen möchte. Aufgrund der KOMSA-Präsenz am polnischen Markt ist es mir möglich diesen Wunsch bereits zu Beginn meiner beruflichen Karriere zu realisieren. Die bis zu diesem Zeitpunkt erlangten Erfahrungen in Zusammenarbeit mit KOMSA Polska haben diesen Wunsch weiter verstärkt.