KOMSA sucht Lotsen.

Controlling bei KOMSA

Zahlen und Tabellen sind ihre Welt. Unser Team von Controllern erhebt betriebswirtschaftliche Kennzahlen und analysiert die Geschäftsergebnisse und Marktdaten des gesamten KOMSA-Konzerns. Sie ermitteln Unternehmensergebnisse und unterstützen das Management bei der Steuerung der einzelnen Unternehmen der KOMSA-Gruppe.

Durch die Digitalisierung wird sich das Controlling-Bild zukünftig stark wandeln. Aktuell nutzen unsere Controller noch einen Teil ihrer Arbeitszeit für das Aufbereiten von Daten und Erstellen von Berichten. Das kann künftig jeder Manager selbst aus einem System ziehen. Damit wird diese Aufgabe im Controlling verschwinden. 

Der Controller wird noch mehr zum Business-Partner, der den Manager dabei begleitet , nach vorn zu schauen, Marktentwicklungen zu beobachten, Chancen zu entdecken, diese schnell und umfassend zu analysieren, Abweichungen aufzuzeigen und Vorschläge für ein Gegensteuern zu unterbreiten. 

Ich bin Controllerin bei KOMSA

Ich heiße Madeline und arbeite seit 2011 im Controlling bei KOMSA. Meine Zeit bei KOMSA begann bereits als BA-Studentin der Mittelständischen Wirtschaft. Das Fachgebiet Controlling war Teil meiner theoretischen Ausbildung. In den Praxisphasen meines Studiums hatte ich die Möglichkeit die verschiedenen Fachbereiche der KOMSA zu durchlaufen und damit Erfahrungen und Wissen zu sammeln. Letztendlich habe ich meinen Platz im Controlling gefunden.

Am meisten an KOMSA begeistert mich die offene Kommunikation untereinander.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit Krafttraining und Laufen. Außerdem probiere ich gern neue Rezepte aus.

Madeline Linke

Controllerin

Was ist das Beste an deinem Job?

Die Aufgabenvielfalt, das eigenverantwortliche Arbeiten, der unkomplizierte Wissensaustausch unter Kollegen und der starke Teamzusammenhalt.

Was hat sich in den letzten Jahren in deinem Beruf getan?

Die Komplexität von Geschäft und Prozessen ist enorm gestiegen

Damit einher geht eine höhere Spezialisierung auch bei uns im Controlling. Das wiederum bedeutet, dass wir heute komplexe Themen zum Teil mit mehreren Spezialisten aus unserem Team bearbeiten müssen. Hinzu kommt, dass Veränderungen immer häufiger und tiefgreifender auftreten, sowohl aus Unternehmenssicht, als auch aus Kundensicht. Die Erarbeitung von zukünftigen Szenarien ist dadurch mit einem hohen Aufwand verbunden.

Team bedeutet bei KOMSA …

Der Puls des Unternehmens.

Nur, wenn die einzelnen Mitarbeiter im Team agieren, können die Potentiale der Firma ausgeschöpft werden und das Unternehmen kann wachsen.

Kontrollierst du dein Leben abseits von KOMSA genauso gut?

Mein Haushaltsbuch sagt ja ;-)

Wenn ich überlege, dass ich privat akribisch ein Haushaltsbuch führe und einen 5 Jahresplan für meine privaten Ziele aufgestellt habe, dann kommt das schon so hin.