KOMSA sucht USP´s.

Produktmarketing Manager bei KOMSA

Marketing – ist wie ein Feuer, das in einem brennt und nie erlischt, denn einmal Marketing, immer Marketing. Den Markt beobachten, analysieren und Trends zum Vorteil der Hersteller nutzen… das macht die Arbeit eines Produktmarketing Managers aus.

Die größten Herausforderungen für ihn sind dabei die operativen und strategischen Schwerpunkte von KOMSA und „seinen“ Herstellern unter einen Hut zu bekommen. Mit jeder Menge Neugierde auf neue Themen, einer kreativen Ader und dem Blick für das Wesentliche setzt er Kampagnen um und festigt die Position der Hersteller im Markt.
 Produktmarketing ist Teamwork mit Einzelspieler-Momenten, denn unterschiedliche Fähigkeiten und Perspektiven tragen zum gemeinsamen Erfolg bei. Ein wachsames Auge Richtung Markt ist dabei unablässig: Denn die Trends von heute sind morgen nur noch Schnee von gestern.

Ich bin Produktmarketing Manager bei KOMSA

Ich heiße Christian und arbeite seit 2010 im Produktmarketing bei KOMSA. Studiert habe ich an der TU Chemnitz im Kombinationsprofil Technikkommunikation. Dort habe ich vertiefte Einblicke in verschiedene Sprachen und alle möglichen MINT Felder erhalten können. Marketing habe ich während meines Pflichtpraktikums lieben gelernt.

Am meisten begeistern mich an KOMSA die kleinen und großen Herausforderungen.

In meiner Freizeit interessiere ich mich für die technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Daneben gibt es im Haus und meiner Familie immer etwas zu tun.

Christian Gellert

Produktmarketing Manager

Wie bist du zu KOMSA gekommen?

Durch eine familieninterne Empfehlung

Meine Schwägerin hatte schon bei KOMSA gearbeitet und mir die Stelle gezeigt. Eigentlich bin ich aber Quereinsteiger mit Marketing-Vorgeschichte. Studiert habe ich an der TU-Chemnitz im Kombinationsprofil „Technikkommunikation, der Vermittlung von Wissen von Experten auf Nicht-Experten“. Dort habe ich vertiefte Einblicke in verschiedene Sprachen und alle möglichen MINT Felder erhalten. Marketing habe ich während meines halbjährigen Pflichtpraktikums in München lieben gelernt und mich dann in der Richtung umgesehen. 2010 habe ich mich bei KOMSA beworben und wurde genommen!

Welche Rolle spielt Digitalisierung in deinem Beruf?

Eine sehr große.

Ich glaube, dass die Digitalisierung alle Bereiche des Lebens grundlegend verändern wird. Die Entwicklung ist nicht aufzuhalten, daher sollte man versuchen, die Welle mitzunehmen und zu den Wegbereitern der Transformation zu gehören.

Welche Marketingkampagne ist dir besonders in Erinnerung geblieben?

Das Rasenmäääääääääher Incentive.

Wir hatten als kleinen Gag neben Rasenmähern auch ein echtes Schaf in den Prämien untergebracht. Im Telefonat mit dem Veterinäramt Mittelsachsen konnte ich jegliche Bedenken eines anonymen Hinweisgebers ausräumen, da die zu erreichende Prämienstufe für das Schaf astronomisch hoch war und wir somit niemals ein echtes Schaf versendet hätten. Gewirkt hat die Aktion offensichtlich – Das sollte der Gradmesser sein!