KOMSA sucht Welpenhüter.

Erzieher bei KOMSA

Die Welt mit Kinderaugen sehen. Jeder der selbst Kinder hat, weiß was das bedeutet. Als ErzieherIn kann man jeden Tag aufs Neue die Kleinen heranwachsen und sich entwickeln sehen. 

Offenheit, Respekt, Verständnis für die Gleichheit aller Menschen unabhängig von Geschlecht oder Herkunft sowie die Achtung der Natur, all diese Eckpfeiler der KOMSA-Philosophie sind auch in unserem Kinderhaus “Weltenbaum“ zentrale Inhalte bei der Erziehung.

Ein offenes Ohr für die Anliegen der Kleinen, starke Nerven und eine gewisse Geräuschunempfindlichkeit sind bei der Arbeit mit Kindern Grundvoraussetzung. Aber in Kombination mit fundiertem Fachwissen, einer Menge Kreativität und Teamgeist bekommt man als ErzieherIn die schönste Bestätigung auf der Welt: Ein Kinderlächeln und die Gewissheit, die „Zwerge“ In ihrer Entwicklung begleiten zu dürfen. 

Ich bin Erzieher bei KOMSA

Ich bin Markus und arbeite als Erzieher im Betriebskindergarten „Weltenbaum“. Ich bin seit 2015 bei KOMSA tätig. Nach meinem Abitur habe ich 4 Jahre Erzieherausbildung abgeschlossen und habe danach hier angefangen.

In meiner Freizeit spiele ich am liebsten Fußball, treffe mich mit Freunden und besuche hauptsächlich Metal-Konzerte.

Markus Hegewald

Erzieher

Welche Eigenschaften sollte ein Erzieher mitbringen?

Starke Nerven, Teambereitschaft, Fachwissen, Kreativität und immer ein offenes Ohr für Kinder und Kollegen.

Was sind die Herausforderungen an deiner Arbeit?

In turbulenten Situationen die Ruhe zu bewahren und den hohen Geräuschpegel auszuhalten ;)

Was ist das Beste an deinem Job?

Jeder Tag mit den Kindern ist anders und besonders.

Die Arbeit ist vielfältig, spannend und sehr abwechslungsreich. Am meisten Spaß macht es mir, die Kinder „wachsen“ zu sehen und zu wissen, dass ich meinen Teil dazu beigetragen habe. Besonders stolz machen mich die Aussagen einiger Grundschullehrer, dass die Kinder aus dem Weltenbaum schon sehr weit sind. Das ist immer eine kleine Bestätigung unserer Arbeit hier.

Welche Rolle spielt Digitalisierung in deinem Beruf?

Mir fällt auf, dass die digitale Welt die Kinder sehr fasziniert. Viele Kinder kennen sich in Sachen Tablets und Handys meist schon besser aus als so manch Erwachsener.

Kindermund tut Wahrheit kund

Was ist der beste Spruch der dir gegenüber geäußert wurde?

Im Winter: „Stimmt’s Markus, der Schneepflug schiebt den Schnee und pfeffert die Straße“