fileadmin/_processed_/a/4/csm_komsacom_header_start_1920_800190409_jf_0082_ret_b370051e33.jpg

Die Unified Communications-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen

OpenScape Business vereint alle Kommunikationskanäle eines Unternehmens – E-Mail, Telefon, Fax, Instant Messaging, Contact Center, Videokonferenzen, Web-Zusammenarbeit usw. – in einer einzelnen Lösung. Das ermöglicht den Übergang auf die nächste Stufe der Kommunikation, von der Sprachlösung zu Unified Communications und von TDM-Systemen zu modernster IP-Kommunikation.

OpenScape Business bietet flexible und skalierbare Implementierungsmodelle sowohl für Einzelunternehmen mit bis zu 500 Nutzern als auch für Unternehmen mit mehreren Standorten. Dabei kann die Anlage auf bestehende Netzwerkinfrastrukturen mit bis zu 1.000 Nutzern (1.500 bei OSBiz S) aufgesetzt werden.

OpenScape Business Highlights

Atos-Unify_OpenScapeBusiness
  • Preisgekrönte Best-in-Class “All-In-One” UC & Voice-Lösung für KMUs

  • Vereinheitlicht die Kommunikation im Unternehmen

  • umfassende UC-Anwendung inkl. Präsenz, Voicemail, Fax, Mobilität, Contact Center und vieles mehr

  • Skalierbar – von 5 bis 1.500 Nutzer, in Netzwerken sogar bis zu 2.000 Nutzer

  • Flexible Bereitstellungen – Unterstützung einer beliebigen Endkunden-Infrastruktur, applikations- oder softwarebasiert, vollständige Virtualisierung, gehostet oder Cloud-basiert

  • Konnektivität – Bereit für neue IP-basierte Dienste

  • Wartungsfreundlichkeit – Service Support inbegriffen, für neueste Software & Upgrades

  • Flexible Nutzungsoptionen – entweder CAPEX- oder OPEX-basiert

  • Investitionen in maximale Flexibilität – für einen oder mehreren Standorte

OpenScape Business Unified Communications

Atos-Unify_Arbeitsplatz

Die Unified Communication (UC) Technologie verbessert die Kommunikation im Unternehmen und ermöglicht die Integration verschiedener Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung. UC optimiert Geschäftsabläufe, Arbeitszeit wird eingespart, die Mitarbeiter sind zufriedener und Unternehmen werden profitabler.

  • Durchgängiges Präsenzmanagement (Anwesenheitsstatus)

  • Bereitstellung von Einwahlkonferenzen

  • Persönliche Voicemail und Faxbox

  • Instant Messaging (IM)

  • Mobiltelefon als Nebenstelle der Telefonanlage

  • Contact Center, Video und Web Collaboration

OpenScape Business – Modelle

Für die Nutzung der Telefonie und UC-Funktionen werden unterschiedliche Modelle für verschiedene Ausbaustufen und Einsatzfälle angeboten. Sie können zwischen Hardwaremodellen und reinen Softwaremodellen wählen, die auf Standard Servern oder in einer virtuellen Umgebung mit VMware vSphere betrieben werden.

Hardware Modelle OpenScape Business X1, X3, X5 und X8

In Abhängigkeit von der vorhandenen Infrastruktur sind verschiedene OpenScape Business Modelle für unterschiedliche Ausbaugrößen verfügbar: X1, X3, X5 und X8. Zusätzlich ist es möglich, die OpenScape Business Software auf einem Standardserver zu betreiben (Softswitch), selbstverständlich auch in voll virtualisierten Umgebungen.

OpenScape Business bietet flexible und skalierbare Implementierungsmodelle für kleine Einzelunternehmen mit bis zu 30 Teilnehmer (X1), bzw. für mittelgroße Unternehmen bis zu 500 Nutzern (X3, X5, X8).

OpenScape Business S Softwaremodell

OpenScape Business S ist eine Software-Lösung für max. 1.500 IP-Teilnehmer und mit UC Smart / UC Suite-Funktionalität. Die Anbindung an das öffentliche Netz erfolgt über ITSP (SIP-Protokoll).

Die OpenScape Business S Software wird auf einem Linux-Server, auch virtualisiert mit VMware vSphere / MS Hyper V, betrieben. Zur Anbindung digitaler und analoger Amtsleitungen werden OpenScape Business X1, X3, X5 und X8 als Gateway eingesetzt.