Business-Headsets für den perfekten Arbeitstag

KOMSA Lösungswelt Business-Headset

Besonders durch die Pandemie ist das Remote-Arbeiten ein fester Bestandteil unserer heutigen Business-Kommunikation geworden. Erreichbar zu sein ist eines der wichtigsten Voraussetzungen für ein vernetztes Arbeiten von überall.

Zoom- oder Teams-Calls gehören zum Alltag. Damit die Verständigung nicht auf der Strecke bleibt und Sie mit Ihren Partnern und Kollegen von überall in Kontakt bleiben können, sorgen spezielle Business-Kopfhörer und -Headsets für optimierte Meetings ohne Sprachverzögerung, Nebengeräusche oder schlechten Klang. Der perfekte Arbeitstag beginnt mit gutem Equipment – finden Sie Ihres!

Hybride Headsets für das Business

Poly-Business-Headsets für hybride Mitarbeiter

Poly-Business-Headsets für hybride Mitarbeiter

Unternehmensmitarbeiter und -Führungskräfte halten in verschiedensten Umgebungen beispielsweise Telefonkonferenzen ab oder telefonieren. Dazu benötigen sie komfortable Geräte, mit denen sie deutlich hören und gehört werden.

Zur Lösung

Hybrides Arbeiten mit Jabra
Hybrides Arbeiten mit Jabra

Sind Sie viel unterwegs und arbeiten sowohl im Büro als auch im Homeoffice? Besonders zu empfehlen ist dann das Headset Evolve2 85, das Sie überall in Ruhe arbeiten lässt. Für Ihre mobilen Videokonferenzen sollten Sie auf die PanaCast 20 setzen, ergänzt durch die Freisprechlösung Speak 750.

Zur Lösung

Business-Headsets für das Homeoffice

Homeoffice-Lösungen von Jabra
Homeoffice-Lösungen von Jabra

Das Jabra Evolve2 75 ist das richtige Headset für das Arbeiten zu Hause. Die revolutionäre Dual-Foam-Technology bietet einen ganz neuen Standard in Sachen Tragekomfort.

Zur Lösung

EPOS-Headsets im persönlichen Arbeitsbereich

EPOS-Headsets für Einzelräume

Für Anrufe/ Meetings im persönlichen Arbeitsbereich ist ein professionelles kabelloses DECT-Headset, mit dem man sich im Raum oder im Gebäude frei bewegen kann, die ideale Lösung. Noch mobiler wird es mit einem DECT-Dongle: Diese elegante Plug-and-Play-Lösung braucht keine Basisstation.

Zur Lösung

Business-Headsets für das Homeoffice von Poly

Business-Headsets für das Homeoffice von Poly

Die Anforderungen an Business-Headsets beim Einsatz in einzelnen Räumen sind je nach örtlichen Voraussetzungen, Einrichtungen oder Arbeitsstilen äußerst vielgestaltig.

Zur Lösung

Business-Headsets für das Büro

Business-Headsets von Poly für das Office

Business-Headsets von Poly für das Office

Großraumbüros bringen enorme akustische Herausforderungen mit sich. Damit Mitarbeiter nicht abgelenkt und Kunden bei ihren Anrufen nicht gestört werden, bedarf es technischer Höchstleistungen, die gezielt unerwünschte Lärmquellen zurückdrängen und bessere Kommunikations- und Arbeitsbedingungen schaffen

Zur Lösung

Business-Headsets von Jabra

Business-Headsets von Jabra

Jabra bietet für das Arbeiten mit Schwerpunkt Büro dank unzähliger Kombinationsmöglichkeiten die richtigen Business-Headsets. Eine gute Wahl sind dabei die Modelle aus der Evolve2-Serie. Egal ob schnurlos mit dem Headset Evolve2 65 oder schnurgebunden mit dem Headset Evolve2 40 - beide überzeugen auf dem neuesten Standard in Sachen Sound, Gehörschutz, Geräuschunterdrückung und Tragekomfort.

Zur Lösung

Konzentrierte Arbeit in Büroumgebungen mit EPOS
Konzentrierte arbeiten in Großraumbüros mit EPOS

Offene Büroumgebungen eignen sich zwar hervorragend für die Zusammenarbeit, stellen jedoch eine Herausforderung dar, wenn man sich konzentrieren muss. Ein beidseitiges Headset reduziert Hintergrundgeräusche und bietet eine hochwertige Klangqualität für Anrufe

Zur Lösung


Welche Arten von Headsets gibt es?

Finden Sie die geeignete Headset-Variante für Ihren PC. Egal ob wireless Bluetooth-Headset, Kopfhörer mit Noise-Cancelling-Funktion oder besonderem Mikrofon – für jeden Arbeitsbereich gibt es das passende Telefonie-Zubehör. Folgende Fragen stellen sich häufig:

Wireless Business-Headset

Wireless Headsets kommen – wie der Name schon sagt – ganz ohne Kabelverbindungen aus. Sie werden per Bluetooth oder DECT-Funkstandard (DECT = Digital Enhanced Cordless Telecommunications) mit dem PC gekoppelt. Beide dieser Übertragungsmöglichkeiten bieten großen Tragekomfort und Flexibilität im Telefonie-Alltag mithilfe von Signalreichweiten über Zimmergröße hinaus.

Während Headsets mit DECT-Technologie große Reichweiten von bis zu 100 Metern vorweisen können, kommt es bei Bluetooth-Geräten auf die jeweilige Geräteklasse an. Headsets der Geräteklasse 3 können ebenso die 100-Meter-Marke knacken – Headsets der Geräteklasse 1 und 2 erreichen nur 1 bis 10 Meter.

Wireless Headset Bluetooth

Während Bluetooth dabei eher kurze Distanzen abdeckt, kann DECT-Technologie hingegen größere Reichweiten vorweisen. Wireless Business-Headsets punkten mit ihrem großen Tragekomfort und ihrer Flexibilität. Kurz aufzustehen und etwas nachschauen gehen ist mit kabellosen Headset-Varianten einfach umzusetzen.

Allerdings sollte man die Sprech- und Standby-Zeiten seines Gerätes kennen: Geht ein wireless Headset während eines Calls aus, kann das unangenehm werden. In solchen Momenten hilft ein Gerät, welches sich je nach Akkustand und Nutzung zusätzlich noch über ein USB-Kabel verbinden lässt.

Rein kabelgebundene Office-Headsets gibt es mit herstellerspezifischen Steckern, Klinkenstecker- oder USB-Verbindung. Während Klinkenanschlüsse seit jeher geläufig sind, bieten PC-Headsets mit USB-Anschluss unter Umständen bessere Soundqualität, da diese normalerweise über eine Soundkarte verfügen und darüber am PC weitere Einstellungen zum Gerät vorgenommen werden können. Einmal eingesteckt, kann man auch schon lostelefonieren.

Ein weiterer Trumpf beim kabelgebundenen Business-Headset ist, dass man sich keine Sorgen um Akkukapazitäten und -ladezeiten machen muss – besonders wenn ein Meeting mal länger dauert. Zumal sind Kopfhörer mit Kabelanschluss oft auch etwas günstiger zu erwerben als ihre schnurlosen Counterparts. Wer während einer Online-Konferenz allerdings mobil sein möchte, den Arbeitsplatz kurz verlassen will oder sich nach mehr Bewegungsfreiheit sehnt, der sollte sich vielleicht doch nach einem wireless Bluetooth-Headset umsehen.

Egal für welches Headset Sie sich entscheiden - in puncto Sprachqualität, Funktionalität und Funktionsumfang sind sowohl Funk- als auch Kabel-Headsets sehr gut aufgestellt und richten sich nach den Bedürfnissen einer ideal vernetzten Arbeitswelt.

Business-Headsets verbinden

Mit welchen Geräten können Sie Ihr Business-Headset koppeln?

Die gängigsten drei Varianten zum Einsatz von Headsets im Homeoffice oder am Büroarbeitsplatz sind: Koppelung mit dem Tischtelefon, mit dem PC/ Laptop oder mit dem Smartphone.

Smarte Tischtelefone können mit einigen Headsets gekoppelt werden. Dies kann per Zusatzkabel geschehen oder per USB-Verbindung bzw. Bluetooth. Dasselbe gilt auch für PC, Laptop, eigenes Smartphone oder betriebliches Mobilgerät. Dabei ist zu beachten, dass bei USB-Verbindungen ein extra USB-Port am Eingabegerät benötigt wird und für Bluetooth-Verbindungen eine Bluetooth-Schnittstelle vonnöten ist.

Business-Headset im Office

In-Ear-, On-Ear- oder Over-Ear-Headsets im Office verwenden?

Hier unterscheidet man zwischen verschiedenen Kopfhörer-Formen. Die kleinste von ihnen sind In-Ear-Kopfhörer, die direkt ins Ohr gesteckt werden können. Sie sind einfach zu verstauen und zu transportieren. Für lange Arbeitstage und dauerhafte Meeting-Nutzung eignet sich diese Version nicht so gut wie ihre beiden größeren Geschwister.

On-Ear-Headsets bedecken die Ohrmuschel und liegen auf dem Ohr auf. In Bezug auf Geräuschunterdrückung und Bequemlichkeit ist diese Art von Headset gut aufgestellt und ist oft die gängigste Lösung in Unternehmen. Over-Ear-Kopfhörer gelten hier als größte Headset-Modifikation. Durch ihren Umfang umschließen sie die Ohren komplett. Sie sind dadurch sehr angenehm, aber auch etwas schwerer als die anderen Business-Headsets.

Mono- oder Stereo-Business-Headset

Welches Business-Headset passt zu Ihnen?

Binaural oder monaural - oder auch Mono- oder Stereosound?
Klassisch vertreten ist oft die binaurale Headset-Variante, bei der beide Ohren mit Hörmuscheln abgedeckt werden. Dazu gehört ein Mikrofon, das durch eine Bügelhalterung nahe der Mundpartie gehalten wird. Vorteil dieser Variante ist der Stereoton, der durch die beiden Ear-Pieces erzeugt wird und dadurch störende Umweltgeräusche abgeschwächt werden.

Der Vorteil des monauralen Headsets hingegen ist allerdings genau darin zu sehen, dass durch das Abdecken nur eines Ohres das Umfeld noch klar wahrgenommen wird. Besonders wenn neben dem Telefonat noch andere interaktive Tätigkeiten ausgeübt werden müssen und Ansprechbarkeit eine Voraussetzung ist, kann dieser „Transparenzmodus“ ein großes Plus darstellen.

Business-Headset Teams Skype Zoom

Warum sind Business-Headsets für den Beruf unausweichlich?

Business-Headsets bringen viele Vorteile mit sich, gerade im Vergleich zum herkömmlichen Tischtelefon. Das fängt schon bei der Haltung an. Beim Tragen des Headsets kann der Oberkörper aufrecht gehalten werden. Ergonomische Rückenhaltung zahlt sich für Ihre Gesundheit aus. Darüber hinaus hat man beide Hände frei, um Notizen zu machen oder den Computer zu bedienen. Headsets unterstützen Sie dabei, Ihre Multitasking-Fähigkeiten zu entdecken - Sie sind für Ihre Kollegen, Partner und Kunden besser erreichbar.

Mit einer Kopplung des Headsets mit Microsoft Teams, Skype, Zoom oder anderer Konferenzsoftware sehen Ihre Kollegen, ob Sie sich gerade in einem Gespräch befinden und können Sie problemlos zurückrufen, ohne dass das Bürotelefon mehrmals schellt.