Daten & Fakten

KOMSA-Gruppe im Überblick

KOMSA ist einer der führenden Dienstleister der Informations- und Telekommunikationsbranche. Gegründet 1992 im sächsischen Hartmannsdorf ist KOMSA heute in den Kernbereichen Distribution, Geschäftsprozesse, Dienstleistungen, Reparaturservice und Support in Europa tätig. Als Partner aller namhaften Hersteller und Netzbetreiber der ITK-Branche bieten wir unseren Handelspartnern Produkte und Lösungen aus einer Hand, unseren Industriepartnern einen channelspezifischen Absatz ihrer Ware und die Übernahme von damit verbundenen Dienstleistungen. 

Die KOMSA-Gruppe gehört zu den 200 größten familiengeführten Unternehmen in Deutschland*. Der Firmengründer der KOMSA-Gruppe Dr.-Ing. Gunnar Grosse überführte seine Anteile in die DEROSSI Invest, die heute Hauptanteilseigner der KOMSA-Gruppe ist. Die DEROSSI Invest ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft in Privatbesitz, die innovative, nachhaltige und erfolgsversprechende Unternehmen und Projekte in den Bereichen Kommunikation, Land- und Forstwirtschaft in Sachsen und Thüringen fördert. Ebenso wie die KOMSA-Gruppe selbst fühlt sich die DEROSSI Invest bei ihren Aktivitäten in besonderer Weise den sächsischen Wurzeln der Unternehmensgruppe sowie den Idealen einer freien, werteorientierten und zugleich marktdynamischen und weltoffenen Gesellschaft verpflichtet. 

(*Platz 192; „Die größten Familienunternehmen in Deutschland“, Wirtschaftsblatt (1/2015)

 

ÜBER

1,2 MRD. €

Umsatz im
Geschäftsjahr
2017/2018

 

1.700

Mitarbeiter aus

17

Nationen

ÜBER

2,6 MIO.

Pakete im
Geschäftsjahr
2017/2018

ÜBER

20.000

Handelspartner in
Europa 

ÜBER

250

Industriepartner