fileadmin/_processed_/1/d/csm_Komsacom_Header_Standorte_2019-12_24f82323a0.jpg
KOMSA Luftaufnahme Firmengebäude

Hartmannsdorf

In Hartmannsdorf, nahe Chemnitz, gründete der gebürtige Schwede Gunnar Grosse 1992 gemeinsam mit drei Mitstreitern KOMSA. Vom sächsischen Hauptsitz aus gestalten rund 1.200 Mitarbeiter noch heute die Geschäftsprozesse zwischen Herstellern, Netzbetreibern, Händlern sowie gewerblichen und privaten Endverbrauchern. Neben der Verwaltung, der KOMSA-Logistik, der Fertigung und dem KOMSA-Reparaturcenter hat auch die Fachhandelskooperation aetka ihren Sitz in Hartmannsdorf.

KOMSA Gebäude in Kamen

Kamen

Am Standort Kamen in Nordrhein-Westfalen sitzen unsere Huawei-Business-Experten und unterstützen unsere Kunden im Projektgeschäft. Businessfachhändler und Systemhauspartner können bei unseren Kamener KollegInnen für ihre Unternehmenskunden Telefonsysteme, UC- und Cloudlösungen sowie Mobilfunk- und Festnetzdienste verschiedener Hersteller beziehen und konfigurieren lassen. KOMSA hilft zudem bei der Installation und steht mit technischem Support während des Betriebs zur Seite.

KOMSA Standort Osnabrück

Osnabrück

Seit 2019 hat KOMSA einen Standort in Osnabrück und ist damit noch näher an seinen Industrie- und Handelspartnern im Nordwesten Deutschlands. Unter anderem unterstützt in Osnabrück ein neu aufgestelltes Poly-Team Fachhändler und Systemhauspartner bei allen Fragen rund um das Sortiment des UCC-Herstellers.

In einem eigens für Poly-Lösungen eingerichteten Showroom zeigen wir klassische Videokonferenz- oder Audiokonferenzlösungen bis hin zu kompletten Plattformlösungen des Herstellers. Darüber hinaus werden unter anderem Lösungen auf Basis der Anwendungen Microsoft Skype for Business, Teams, Unify Circuit oder Alcatel Rainbow präsentiert.

komsa_buero_wolfsburg

Wolfsburg und München

Um nah an den führenden Automobilherstellern und Zulieferern zu sein, betreibt die KOMSA-Tochter KOMSA Services Standorte in Wolfsburg und München.

Mithilfe des KOMSA-Unternehmensnetzwerks und rund 30 Jahren Erfahrung im Markt rüstet KOMSA Services Unternehmen der Automobilbranche mit mobiler Kommunikationstechnik aus, realisiert und individualisiert speziell für den Einsatz im Auto konstruierte WLAN-, Sprach- und Ladeeinrichtungen, Infotainmentlösungen sowie Fahrerassistenzsysteme und begleitet Fahrzeughersteller bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle.

Wolfsburg:

München:

KOMSA Gebäude Polen Wroclaw

Wroclaw

1999 hat die KOMSA-Gruppe ihre Tätigkeit im polnischen Breslau aufgenommen. Mit den Tochterfirmen KOMSA Polska und dem aetka Communication Center Polen ist die KOMSA-Gruppe als Distributor und Dienstleister auf dem polnischen ITK-Markt aktiv und unterstützt Fachhändler in Polen mit verschiedenen Services.